C-Junioren sind im Bezirkspokalfinale

Mittwoch 08.06.2016, 18.30 Uhr in Kellmünz

SGM Kirchberg – FV Biberach

Im Pokalfinale stehen sich in Kellmünz mit dem FV Biberach und unserer Spielgemeinschaft aus Kirchberg, Dettingen und Kellmünz zwei Spitzenteams aus dem Bezirk Riß (Biberach 1. Platz, Kirchberg 3. Platz) gegenüber. In der Feldrunde konnte Biberach beide Spiele für sich entscheiden, wir dagegen siegten im Hallenfinale und wurden Bezirkshallenmeister.

Wie schon unsere A-Jugend wollen wir im heimischen Stadion mit Unterstützung unserer Fans den Bezirkspokal ins Illertal holen. Zu diesem Highlight laden wir euch alle ein und bedanken uns jetzt schon für eure Unterstützung. Auf geht´s Jungs, pack mers!

 

A-Junioren sind Bezirkspokalsieger

Die A-Jugend ist Bezirkspokalsieger!


Die Spielgemeinschaft mit Spielern aus Kirchberg, Dettingen, Kellmünz und Erolzheim sicherte sich in einem äußerst spannenden Finale gegen die SGM Warthausen den Bezirkspokal!

Nachdem die SGM Erolzheim auf dem Weg ins Finale bereits mehrere ganz schwere Brocken mit tollen Leistungen aus dem Weg geräumt hatte – darunter unter anderem auch die in der Punkterunde ungeschlagene Mannschaft aus Schemmerhofen – machte das Team im Finale am vergangenen Donnerstag die Sensation perfekt!

In einem äußerst spannenden Spiel geriet man in der regulären Spielzeit zweimal in Rückstand, konnte aber jeweils wieder ausgleichen, sodass es am Ende mit 2:2 in die Verlängerung ging. Trotz spielerischer Überlegenheit kam man gegen die aufopferungsvoll kämpfende SGM Warthausen trotz guter Chancen zunächst nicht zum Erfolg. Erst als die gegen Spielende gut 1100 Zuschauer am Ummendorfer Sportplatz alle schon fest mit dem Elfmeterschießen rechneten, gelang mit der allerletzten Aktion tatsächlich noch der Siegtreffer zum 3:2 und der Jubel kannte keine Grenzen!

Gratulation an das Team und den Trainerstab für diese Leistung – den Bezirkspokal der A-Jugend ins Illertal zu holen ist fast schon ein historisches Ereignis!

 

A_Junioren_Bezirksmeister1
Unsere Bezirkspokalsieger nach dem Finale in Ummendorf

Kader: Emin Özcan, Roque Garcia Walcher, Florian Schlager, Andreas Hermann, Lars Häckelsmiller, Lars Brugger, Lukas Weiß, Mike van Os, Andreas Merkle, Denis Lang, Stefan Luppold, Alexander Kehrer, Dennis Raible, Linus Reichert, Patrick Zucktriegel

Torfolge: 0:1 (34.) – 1:1 (37.) Andreas Merkle – 1:2 (50.) – 2:2 (82.) Lukas Weiß – 3:2 (120.) Patrick Zucktriegel

Caelius Mons Turnier

Am Sonntag den 29. Mai trafen wir uns mit unseren befreundeten Vereinen zum diesjährigen Caelius Mons Turnier. Um 8.00 begannen die neun Mannschaften das Einschießen auf den Eisstockbahnen. Unsere Mannschaft trat das Turnier hoch konzentriert an, wie man hier an Herr Kern auf dem Bild gut erkennen kann.

IMG_1891a

Wobei sich seine Mitspieler anscheinend nicht wirklich für seine Leistung interessierten und sich in diesem Augenblick noch anderweitig beschäftigten. Manche Mannschaften nutzten die ganze Feldgröße von 6m x 3m aus. Getreu dem Motto Hauptsache der Stock ist im Feld, wie man auf dem Bild gut erkennen kann.

IMG_1898

Der TV Grönenbach zeigte mit seiner Mannschaft, dass das Eisstockschießen eine Sportart für alt und jung ist. Diese Mischung aus Erfahrung und jugendlichem Elan war dann wohl auch das Erfolgsrezept für dieses Turnier. Den der TV Grönenbach gewann das Turnier souverän. Hier die siegreiche Mannschaft eingerahmt von unserer 1. Vorständin Gabi Grimm und Abteilungsleiter Martin Zanker.

IMG_1914a

Hier noch das komplette Ergebnis:

MannschaftPunkteStocknoteStockpunkte
1. TV Grönenbach14:22,309157:68
2. TSV Buxheim13:33,220190:59
3. TV Erkheim10:61,533138:90
4, TSV Kellmünz9:71,282132:103
5. ESS Illertissen7:90,770107:139
6. ESSV Filzingen7:90,753122:162
7. SC Vöhringen6:100,969123:127
8. ESC Weißenhorn4:120,33059:179
9. SV Mattsis2:140,42374:175

Niederlage im letzten Heimspiel der Saison

Im letzten Heimspiel der Saison musste unsere Mannschaft eine 3:6 Niederlage gegen den FC Illerkirchberg einstecken. Vor allem aufgrund der schwachen ersten Halbzeit unserer Mannschaft ist dieser Sieg für die Gäste auch verdient. In den ersten 10 Minuten konnten noch zwei Chancen herausgespielt werden die allerdings ungenutzt blieben. Anschließend hatte unsere Abwehr aber alle Hände voll zu tun um die Angriffe der Gäste abzuwehren. Entlastung in Form von eigenen Offensivaktionen gab es so gut wie nicht mehr. So konnte man froh sein dass man „nur“ mit einem 0:2 Rückstand in die Pause ging.

 

Die zweite Halbzeit wurde mit deutlich mehr Einsatz, Laufbereitschaft und Moral angegangen. Durch ein erzwungenes Eigentor und den schön herausgespielten Treffer von Fabian Grimm stand es zwischenzeitlich 2:4. Da aber die Illerkirchberger ihrerseits ihre Möglichkeiten nutzten konnte die Niederlage nicht mehr verhindert werden. Das Kopfballtor unseres Spielertrainers Kai Krause in der letzten Minute zum 3:6 war somit nur noch Ergebnisskosmetik.

 

Trotz der vielen Ausfälle, die unsere Mannschaft an diesem Tag kompensieren musste, wäre mit der Einstellung aus der zweiten Halbzeit das Ergebniss sicherlich anderst ausgefallen. Nun gilt es, diese Leistungssteigerung in die letzten zwei Trainingswochen mitzunehmen um dann die Saison mit einem positiven Ergebniss gegen den SV Grafertshofen zu beenden.

A-Jugend steht im Endspiel um den Bezirkspokal

Durch ein 4:3 nach Elfmeterschießen bei der SGM Schwendi erreichte die A-Jugend das Finale. Dieses wird am 26. Mai um 14:00 Uhr in Ummendorf ausgetragen und findet als Vorspiel zum Bezirkspokal der Aktiven statt.

Auf dem Weg ins Finale räumte das Team mit Schemmerhofen unter anderem auch den kommenden Meister der Bezirksstaffel aus dem Weg, das einzige Team aus dem Bezirk, das die ganze Saison noch kein Punktspiel verloren hat! Gegner im Finale ist die SGM Warthausen, die sich im Halbfinale gegen Kirchdorf mit 3:2 durchsetzen konnten.

Kreispokal Asphalt (Klasse B)

Heute fand ab 8.00 Uhr in der Eissporthalle in Buchloe der Kreispokal Herr (Klasse B) auf Asphalt statt. Für den TSV Kellmünz traten die Schützen Baur Fritz, Hepp Reinhold, Zanker Martin und Zanker Roland an. Insgesamt waren 13 Mannschaften am Start. Am Ende ergab sich folgende Tabelle

PlatzMannschaftPunkteStocknoteStockpunkte
1ESC Bad Wörishofen22:21,818220:121
2TV Erkheim19:52,102248:118
3SSC Sonthofen17:72,214217:98
4TSV Altusried16:81,038166:160
5ESC Seltmans14:101,073161:150
6TV Bad Grönenbach II14:101,040180:173
7TV Waal10:140,988165:167
8TSV Ettringen10:140,971169:174
9TSV Kellmünz10:140,810153:189
10ESG Füssen10:140,616125:203
11SVO Germaringen II6:180,647139:215
12SV Geisenried4:200,602121:201
13ASV Hirschzell II4:200,552117:212

Die nächsten Termine sind unser Turnier für die auswärtigen Mannschaften am 29. Mai (ab 8.00 Uhr) und die Kreismeisterschaft Herren (Klasse A) am 18. Juni in Erkheim.

C-Junioren stehen im Bezirkspokalfinale

C – Jugend

SGM Kirchberg-Dettingen-Kellmünz

Bezirkspokal Halbfinale, 11.05.2016

SV Eberhardzell – SGM Kirchberg-Dettingen-Kellmünz 1          4 : 5 n.E. (1 : 0/ 1 : 1)

 

Wie schon in den Vorjahren setzt der Bezirkspokal bei unseren Jungs besondere Kräfte frei und mit einer bärenstarken Leistung zog unser Team abermals ins Finale ein.

Von Beginn an spielten unsere Jungs mit viel Selbstvertrauen, überlegen und druckvoll. Leider scheiterten wir immer wieder am gegnerischen Torwart oder schlossen zu früh und ungenau ab. Besser machten es die Gastgeber, welche sich ausschließlich auf ihr Konterspiel beschränkten und nach wenigen gefährlichen Angriffen kurz vor dem Pausenpfiff schmeichelhaft in Führung gingen. Unbeeindruckt davon glich unser Team kurz nach der Pause aus, als Felix nach einem überragenden Pass von Eren frei vor dem Torwart cool blieb. Angetrieben von Kapitän Ju folgte ein Spiel auf ein Tor, doch hochkarätige Chancen wurden vergeben bzw. der gegnerische Torwart hielt was zu halten war. Ohne Verlängerung musste somit die Entscheidung im Elfmeterschießen fallen. Hier blieben unsere Jungs locker und verwandelten sicher. Held des Abends war aber unser Torwart Tobi, welcher mit zwei gehaltenen Elfmetern den glücklichen aber hochverdienten Sieg perfekt machte.

Tore: Felix, Sven, Emi, Ju, Eren

 

Vorschau:

01.06.2016, 18.30 Uhr Olympia Laupheim 2 – SGM Kirchberg 1

08.06.2016, Bezirkspokalfinale

D-Junioren

SGM Dettingen/Kellmünz/Kirchberg 1  –  FC Mittelbiberach         3:2

Am Samstag 07.05. spielte unsere D1 in Kirchberg gegen Mittelbiberach bei wunderbarem Wetter, nur leider hatten wir an diesem Tag keine Auswechselspieler und so musste man sich die Kräfte einteilen.
Nach anfänglichen Schwierigkeiten gerieten wir relativ schnell in der 5. Minute in Rückstand. In der 10.Minute erzielte Jonas dann aber nach einer schönen Flanke verdient den Ausgleich. Leider geriet man 3 Minuten später nach einem Fehlpass an der Mittellinie wieder in Rückstand. In der Halbzeitpause konnten die Jungs wieder Kräfte sammeln und gingen voll motiviert zurück auf den Platz und kontrollierten die Partie von Beginn an.
Nach einem Eckball konnte wiederum Jonas durch ein Kopfballtor wieder ausgleichen. Kurz vor Schluss erzielte dann Lukas mit einem direkt verwandelten Freistoß den viel umjubelten Siegtreffer.

Kader:
Matthias H., Tobias S., Lukas K., David S., Hannes W., Timo H., Philipp R., Jonathan K., Jonas H.
Spielverlauf:
0:1,
1:1 Jonas H.,
1:2,
2:2 Jonas H.,
3:2 Lukas K.

Vorschau:
Di. 31.05.2016 TSG Achstetten – SGM 1       18:30 Uhr in Bronnen
Sa. 04.06.2016 SGM Tannheim 2 – SGM 2    14:30 Uhr in  Haslach

AH-Spiel am 29.04.2016

 

SG Kellmünz/Dettingen : TV Woringen 2:0 (1:0)

Am vergangenen Freitag war der TV Woringen zu Gast in Dettingen. Bei bestem Fußballwetter sahen die anwesenden Fans ein zunächst ausgeglichenes Spiel. Beide Teams konnten in der Anfangsphase keine nennenswerten Torchancen herausspielen. Mitte der ersten Halbzeit konnte uns Holger Guter durch einen sehr sehenswerten Kopfballtreffer in Führung bringen, welche die Mannschaft dann auch in die Halbzeitpause retten konnte. Nach dem Wechsel fand unser Team immer besser ins Spiel und es wurden einige schöne Torchancen herausgespielt. Folgerichtig konnte Jürgen Schneider durch ein sehr schönes Solo in der 60.Minute auf 2:0 erhöhen. In der Schlussphase des Spiels drückte unsere Elf auf einen weiteren Treffer, der uns letztendlich leider nicht mehr gelingen sollte.

Fazit: Besonders aufgrund der zweiten Halbzeit ein hoch verdienter Sieg.

Es spielten:

Abler Stefan, Daumüller Stephan, Dolp Christian, Dreyer Michael, Guter Holger, Malitte Benjamin, Münsch Markus, Partsch Stefan, Riester Michael, Rude Peter, Schneider Bernd, Schneider Jürgen, Stocker Daniel, Walser Michael, Zott Tobias

Nächstes AH-Spiel:

Freitag, 13.05.2016 um 19 Uhr in Dettingen gegen SpVgg Au

Über zahlreiche Zuschauer würden wir uns freuen.

Jochen Fischer