AH Spielberichte Archiv 2016

14.10.2016

SG Dettingen/Kellmünz – SG Maselheim/Sulmingen 1:3 (1:1)

Zum Heimspiel in Dettingen traf man auf einen erwartet starken Gegner. Die erste Hälfte war auf einem sehr hohen, temporeichen Niveau. Die Heimelf ging in der 8. Minute durch Daniel Stocker schon früh in Führung. Trotz guter Chancen, konnten wir den Spielstand nicht erhöhen. Die Gastmannschaft glich noch in der ersten Halbzeit aus. Beim Stand von 1:1 mussten wir mehrmals Auswechseln, so dass mit Zunahme der Spieldauer die spielerische Linie etwas verloren ging und der Gegner immer mehr aufkam. Die Gäste erhöhten in der Folge auf 2 Tore und hatten permanent gefährliche Angriffe auf unser Tor. Zum Ende des Spiels hat die Kondition und Konzentration nachgelassen. Trotz guter kämpferischer Einstellung mussten wir dann mit dem Schlusspfiff noch das dritte Tor hinnehmen.

Es spielten: Dolp Christian, Guter Holger, Fischer Jochen, Stocker Daniel, Riester Michael, Lechner Peter, Aumann Stephan, Münsch Markus, Rude Peter, Hörmann Dieter, Zott Tobias, Abler Stefan, Ruf Andreas, Ruf Eugen, Jüttner Marc, Danner Torsten, Walser Michael

—————————————————————————

30.09.2016

SV Dettingen 2 – SG Dettingen/Kellmünz  3:2 (2:1)

Nachdem der TSV Babenhausen das Spiel gegen unsere AH abgesagt hatte fand man in dem SV Dettingen 2 einen neuen Gegner.

Wie zu erwarten war legten die jungen Wilden gleich los wie die Feuerwehr und setzten die AH unter Druck. So ergaben sich auch gleich erste Chancen für den SVD. Nach der Anfangsphase konnte sich die AH von dem Druck befreien und ihrerseits immer wieder gefährliche Angriffe starten. Als dann der stets sicher leitende Schiedsrichter Ernst Weiss nach einem Foul an Eugen Ruf, berechtigt auf den Punkt zeigte, war die Überraschung fast perfekt. Peter Rude verwandelte den Elfmeter sicher zur Führung für die AH. Der SVD ließ den Rückstand nicht lange auf sich sitzen und ging nach zwei schön herausgespielten Tore durch Uwe Röck und Christopher Hölzle mit 2:1 in Führung.

Nach der Halbzeit drückte der SVD wieder aufs Tempo und die AH musste Schwerstarbeit in der Abwehr verrichten. Als dann nach einem Fehlpass wiederum Uwe Röck das 3:1 erzielte schien das Spiel gelaufen. Doch die AH bäumte sich nochmals auf und schoss nach einem energischen Antritt von Christian Lindner das 3:2. Nun wollte die AH den Ausgleich noch schaffen und kam auch immer wieder zu Angriffen. Leider wollte der Ausgleich nicht mehr gelingen und so blieb es bei dem völlig verdienten Sieg für den SVD.

Danke an den SVD für das kurzfristige Kräftemessen der Generationen und an Schiedsrichter Ernst Weiss.

Es spielten: Daniel Stocker, Peter Rude, Holger Guter, Peter Lechner, Michael Dreyer, Markus Münsch, Christian Lindner, Stefan Abler, Martin Zündt, Eugen Ruf, Jochen Fischer, Dieter Hörmann, Michael Riester, Tobias Zott, Thorsten Danner

—————————————————————————

16.09.2016

TSV Kirchberg – SG Dettingen/Kellmünz 3:4 (1:3)

Im ersten Spiel nach der Sommerpause kehrte unsere AH mit einem 3:4 Derbysieg aus Kirchberg zurück.

Unsere Elf begann das Spiel sehr engagierte und hatte die Heimelf weitgehend im Griff. Mit guten Kombinationen brachten wir die Kirchberger Defensive immer wieder in Bedrängnis und nach gut 20 Minuten führten wir bereits 0:3. Peter Lechner mit einem Schuss in den Winkel, Christian Lindner per Kopf und Peter Rude per berechtigtem Handelfmeter sorgten für die Tore. Danach kam Kirchberg besser ins Spiel. Wir dagegen spielten viel hektischer mit vielen langen und oft ungenauen Bällen. Wobei unter anderem bei einem Pfostentreffer noch eine höhere Führung drin gewesen wäre. Kurz vor der Halbzeit konnte dann aber die Heimelf auf 1:3 verkürzen.

Nach der Pause hatten wir bei starkem Regen richtiges „Fritz-Walter-Wetter“. Auch die 2. Hälfte begann wieder gut und Tobias Zott konnte schon früh per Kopf auf 1:4 erhöhen. Kirchberg machte anschließend mehr Druck und wir verlegten uns aufs Kontern. Diese spielten wir aber oftmals schlampig oder hatten bei einem weiteren Pfostentreffer nicht das nötige Glück. Kirchberg war effektiver und kam durch 2 Tore kurz vor Ende noch auf 3:4 heran. Letztlich blieb es aber beim verdienten Auswärtssieg in Kirchberg.

Es spielten: Frank Schädler, Michael Dreyer, Tobias Zott, Peter Rude Michael Riester, Michael Walser, Eugen Ruf, Martin Zündt, Peter Lechner, Christian Lindner, Daniel Stocker, Jochen Fischer, Stephan Aumann, Stefan Abler

—————————————————————————-

22.07.16

SG Dettingen/Kellmünz – SG Fellheim/Kirchdorf 4:1 (2:0)
Nachdem die letzten beiden Gegner wegen Spielermangel absagen mussten, fand am Freitag das Spiel gegen die Spielgemeinschaft Fellheim/Kirchdorf statt.
Unsere Mannschaft fand schnell ins Spiel und war den Gästen die komplette Spielzeit hinweg überlegen. Vor allem läuferisch war unsere Elf deutlich stärker. Christian Lindner und Tobias Zott trafen in der einseitigen ersten Hälfte jeweils überlegt ins Netz und so ging es mit einer 2:0 Führung in die Pause. Weitere gute Möglichkeiten konnten nicht genutzt werden.
Gleich zu Beginn der zweiten Halbzeit erhöhte Daniel Stocker auf 3:0 und das Spiel war entschieden. Vom zwischenzeitlichen Anschlusstreffer ließ sich unser Team nicht aus der Ruhe bringen. Mit seinem zweiten Treffer erhöhte Christian Lindner nach Pass von Jochen Fischer auf 4:1. Bis Spielende boten sich noch einige Gelegenheiten die Führung auszubauen. Nach der letzten Chance durch Tobias Zott pfiff der souveräne Schiedsrichter Joachim Schad die Partie ab und die AH verabschiedet sich mit einem 4:1 Erfolg in die Sommerpause.

Es spielten: Frank Schädler, Michael Dreyer, Michael Riester, Peter Rude, Jochen Fischer, Christian Lindner, Daniel Stocker, Robert Eberle, Stefan Abler, Eugen Ruf, Holger Guter, Michael Walser, Tobias Zott, Markus Münsch

—————————————————————————–

13.05.16

SG Dettingen/Kellmünz – SpVgg Au 2:1 (1:1)
Im dritten Saisonspiel empfingen wir die SpVgg Au in Kellmünz. Zu Beginn tasteten sich beide Mannschaften ab, aber nach und nach spielten sich beide Mannschaften durch gute Kombinationen Chancen heraus. Bei einer dieser Möglichkeiten wurde Mitte der ersten Halbzeit unser Stürmer Jürgen Schneider im Sechzehnmeterraum gefoult. Den fälligen Elfmeter verwandelte Peter Rude souverän zum 1:0. Danach zeigten die Auer ihr Können und erspielten mehrere sehr gute Tormöglichkeiten, die aber alle durch gute Reflexe unseres Torwarts Frank Schädler vereitelt wurden. Kurz vor der Halbzeit gelang den Gästen durch eine gute Kombination dann doch noch der Ausgleich. In der zweiten Halbzeit spielten wir weiter gute Torchancen heraus, die aber zunächst nicht genutzt werden konnten. Durch einen sehr schön getretenen Freistoß von Michael Dreyer erzielte Daniel Stocker das verdiente 2:1, das zugleich der Endstand war. Unsere Bilanz nach dem dritten Saisonspiel: 3 Siege. Weiter so Jungs!

Es spielten: Schädler Frank, Rude Peter, Münsch Markus, Riester Michael, Dreyer Michael, Malitte Benjamin, Abler Stefan, Lechner Peter, Schneider Jürgen, Fischer Jochen, Lindner Christian, Ruf Andreas, Daumüller Stephan, Merkle Michael, Stocker Daniel

——————————————————————————

29.04.16

SG Dettingen/Kellmünz – TV Woringen 2:0 (1:0)                                         Am vergangenen Freitag war der TV Woringen zu Gast in Dettingen. Bei bestem Fußballwetter sahen die anwesenden Fans ein zunächst ausgeglichenes Spiel. Beide Teams konnten in der Anfangsphase keine nennenswerten Torchancen herausspielen. Mitte der ersten Halbzeit konnte uns Holger Guter durch einen sehr sehenswerten Kopfballtreffer in Führung bringen, welche die Mannschaft dann auch in die Halbzeitpause retten konnte. Nach dem Wechsel fand unser Team immer besser ins Spiel und es wurden einige sehr schöne Torchancen herausgespielt. Folgerichtig konnte Jürgen Schneider durch ein sehr schönes Solo in der 60.Minute auf 2:0 erhöhen. In der Schlussphase des Spiels drückte unsere Elf auf einen weiteren Treffer, der uns letztendlich leider nicht mehr gelingen sollte.
Fazit: Besonders aufgrund der zweiten Halbzeit ein hoch verdienter Sieg

Es spielten: Abler Stefan, Daumüller Stephan, Dolp Christian, Dreyer Michael, Guter Holger, Malitte Benjamin, Schneider Bernd, Schneider Jürgen, Stocker Daniel, Walser Michael, Zott Tobias, Münsch Markus, Partsch Stefan, Riester Michael, Rude Peter

——————————————————————————

AH-Bezirksmeisterschaft am 23.04.2016 in Schemmerberg

Mit großen Personalproblemen im Vorfeld, traten wir am 23.04.2016 zur ersten Runde der Bezirksmeisterschaft des Bezirks Riss in Schemmerberg an. Bis Donnerstagabend sah es sogar so aus, dass wir unsere Teilnahme absagen müssen. Mehrere Telefonate unseres Trainers Göppel Michael war es zu verdanken, dass wir doch noch eine Mannschaft stellen konnten.

Die Bezirksmeisterschaft wurde in Turnierform, auf verkürztem Spielfeld mit 9 Spielern pro Mannschaft und 1×30 Minuten gespielt. Insgesamt nahmen 7 Mannschaften, aufgeteilt in zwei Gruppen, an der Bezirksmeisterschaft teil. Uns wurde der FV Biberach, SV Baustetten und TSG Maselheim/Sulmingen zugelost. In Mittelbiberach spielte zeitgleich die zweite Gruppe mit dem SV Mittelbiberach, SV Mietingen und SV Erolzheim.

Spiel 1: SG Dettingen/Kellmünz : TSG Maselheim/Sulmingen 1:1

Christian Lindner brachte uns bereits nach 3 Minuten mit einem schönen Schuss ins lange Eck in Führung, kurz vor Spielende mussten wir doch noch den 1:1 Ausgleich hinnehmen.

Spiel 2: SG Dettingen/Kellmünz : SV Baustetten 0:0

Beide Teams waren auf Augenhöhe, die wenigen Chancen wurden leichtfertig vergeben oder vom Torhüter entschärft.

Spiel 3: SG Dettingen/Kellmünz : FV Biberach 1:2

Zum letzten Spiel ging es gegen den hohen Favoriten FV Biberach, der bis dahin seine beiden Spiele souverän gewonnen hatte. Es entwickelte sich ein schnelles Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Die größte Chance hatte Holger Guter als er nach einer schönen Kombination nur den Pfosten traf. Der Nachschuss ging leider neben das Tor. Fast im Gegenzug erzielte der FV Biberach die Führung. Kurz danach erhöhte der Favorit auf 2:0. Im Anschluss hatten wir mehrere gute Möglichkeiten den Anschlusstreffer zu erzielen. Michael Dreyer gelang kurz vor Spielende mit einem schönen Schuss in den rechten Winkel den hochverdienten Anschlusstreffer.

Nach dem das letzte Spiel zwischen dem SV Baustetten und der TSG Maselheim/Sulmingen 2:2 unentschieden endete, waren wir und der SV Baustetten Punkt- und Torgleich. Somit wurde das Weiterkommen in die nächste Runde per Losentscheid entschieden. Bei der Auslosung war uns das Glück nicht hold und der SV Baustetten zieht zusammen mit dem FV Biberach in die nächste Runde der Bezirksmeisterschaft ein.

Ein großes Kompliment an alle Spieler, die teilweise kurzfristig eingesprungen waren, für das engagierte Auftreten bei widrigsten Wetterverhältnissen.

Es spielten:

Schädler Frank, Rude Peter, Guter Holger, Abler Stefan, Münsch Markus, Brader Bernd, Lechner Peter, Stützle Stephan, Lang Markus, Braig Rainer, Stocker Daniel, Dreyer Michael, Lindner Christian

————————————————————————————-

15.04.16

SG Dettingen/Kellmünz – TV Boos 2:1 (0:1)
In einem ausgeglichenen Fußballspiel war die Anfangsphase geprägt von vielen Fehlpässen auf beiden Seiten. Mit der Zeit kamen wir immer besser in die Partie und hatten die ein oder andere Chance. Besser machten es die Gäste die durch einen Sololauf von der Mittellinie glücklich zum 0:1 einschossen. Kurz vor der Halbzeit scheiterte Martin Zündt mit einem Schuss an den Innenpfosten. In der zweiten Halbzeit plätscherte das Spiel so vor sich hin und Chancen blieben Mangelware. Durch einen direkt geschossenen Freistoß von Martin Zündt kamen wir zum verdienten Ausgleich. Danach hatten wir unsere beste Phase und so war es Holger Guter welcher durch gutes Nachsetzten das 2:1 markierte. In der Schlussphase drückte die Gäste auf den Ausgleich, doch unsere gut stehende Abwehr um Tobi Zott lies an diesem Tag nichts mehr zu. Durch viel Kampf kamen wir zu unserem ersten Heimsieg.

Es spielten: Frank Schädler, Benjamin Malitte, Martin Zündt, Jochen Fischer, Holger Guter, Michael Riester, Eugen Ruf, Stefan Aber, Stephan Aumann, Peter Rude, Michael Walser, Tobias Zott, Andreas Ruf, Stefan Partsch.