Alle Beiträge von TSV-Kellmünz

E-Junioren

Am vergangen Freitag fand ein kleines Vorbereitungsturnier mit beiden Mannschaften beim Nachbarverein SV Kirchdorf statt. Wir konnten uns dort sehr achtbar schlagen. Es konnten alle Spiele sehr ausgeglichen gestaltet werden. Spielerisch gehörten wir wie schon des öfteren zu den Besten. Leider konnte die Überlegenheit nicht in Tore umgewandelt werden. Einzig die Rückwärtsbewegung war zu bemängeln. Beim Modus Jeder gegen Jeden konnte der dritte und vierte Platz erspielt werden.

Ergebnisse:

TSV Rot a.d. Rot – SGM I            0:0

TSV Kettershausen – SGM II 1:0

SGM I – SV Kirchdorf                 0:1

SGM II – TSV Rot a. d. Rot         0:1

SGM ISGM II                                1:1

TSV Kettershausen – SGM I    0:1

SGM II – SV Kirchdorf                0:1

 

Vorschau: Punktspielstart – Freitag, 15.04.16, 17.00 Uhr

SGM II – SGM Holzschwang / Aufheim II

Montag, 18.04.16, 18.00 Uhr

  SGM I – SV Pfaffenhofen II

Die Spiele werden beim Sportplatz am Wasserturm ausgetragen.

Ehrungen

Während der Jahreshauptversammlung des TSV Kellmünz wurden auch wieder verdiente Mitglieder geehrt.

 

Neue Ehrenmitglieder:

Ehr 1
Von der Vorsitzenden Gabi Grimm (2. von rechts) und ihrem Stellvertreter Mathias Gestle (links) wurden drei langjährige Mitglieder zu Ehrenmitgliedern ernannt. Von links: Thomas Kiechle, Gerold Keller und Rudolf Bäurle

 

Ehrennadeln:

Si Go 1
Die Ehrennadel in Silber erhielten Christian Müller (hinten links) und Nicola Saueressig; die in Gold Sebastian Högerle, Wolfgang Roth (hi. Mitte v.r.), Vorsitzende Gabi Grimm, Elisabeth Groß, Anita Stölzle (hi.v.r.). Links vorne: Stellvertretender Vorsitzender Mathias Gestle

 

Verbandsehrungen

BLSV 1
Ehrungen des Bayerischen Landessportverbandes für langjähriges Wirken im TSV Kellmünz erhielten Jochen Fischer und Anton Müller (von links). Übergeben wurden die Urkunden vom stellvertretenden Vorsitzenden Mathias Gestle (links) und der Vorsitzenden Gabi Grimm (rechts).

 

Frühjahrsstraßenlauf

Im Hauptlauf über 10 km beim 22. Kellmünzer Frühjahrsstraßenlauf – organisiert von der LG-Iller Schwaben mit Unterstützung des TSV Kellmünz -erreichten 102 Sportlerinnen und Sportler das Ziel. Vorher hatten bereits ein Bambinilauf, Kinder- und Jugendläufe und der Hobbylauf stattgefunden. Bei den Männern siegte wie im vergangenen Jahr Aimen Haboubi vom SSV Ulm 1846 in 33:18 Minuten vor Efrem Tadese (ebenfalls SSV Ulm 1846) in 33:31 min und Simon Weber vom SV Dettingen in 33:38 min. Den Sieg bei den Frauen holte sich Paulina Wolf (TSV Reute) in 41:47 min vor Sonja Schönig (TSV Ottobeuren/43:56 min) und Franziska Görgens (LG Welfen/44:19 min).

 

Beim Bambinilauf wurden keine Zeiten genommen. Es ging nur darum, das Ziel zu erreichen.

 

Die Bestplatzierten aus dem Landkreis Neu-Ulm in den verschiedenen Altersklassen waren:

Schüler M 10:      7. Philipp Walter (LG Iller-Schwaben)

Schüler M 12:      4. Sven Schad (LG Iller-Schwaben)

Schüler M 14:      1. Marc Reichl (TSV Illertissen)

Schüler W 14:      1. Stella Alatta (TSV Illertissen)

Schüler M 16:      2. Dario Allatta (TSV Illertissen)

Schüler W 16:      4. Alicia Zott (TSV Illertissen)

 

Hobbylauf:            2. Wolfgang Berrens (LG Iller/Schwaben)

 

Hauptlauf:

Männer:                 10. Philipp Schertl (Weißenhorn)

W 30:                       2. Katja Schuhmacher (ESSV Filzingen)

M 30:                        9. Michael Geigele (Neu-Ulm)

M 35:                        1. Thomas Schmid (LG Iller-Schwaben)

D 41:                         3. Regina Straub (TV Osterberg)

Senioren M 40:   6. Carsten König (LG Iller/Schwaben)

Senioren M 45:   5. Bernd Bauer (TV Senden-Ay)

Senioren M: 50:  5 . Benno Schad (LG Iller-Schwaben)

Senioren M 60:   2. Kurt Walcher (LG Iller/Schwaben)

Senioren M 65:   3. Manfred Walter (Run TS Vöhringen)

 

Sieger 1
Diese Sportler wurden beim Frühjahrsstraßenlauf in Kellmünz besonders geehrt: (von links) Aimen Haboubi (SSV Ulm 1846) als Gewinner des Hauptlaufes, Benno Schad als schnellster Läufer aus Kellmünz, Reinhold Schwarz vom SV Schlingen als ältester Teilnehmen (75 Jahre) und Paulina Wolf (TSV Reute) als Siegerin der Damenwertung

 

Herzlichen Glückwunsch allen Läufer/innen für die erfolgreiche Teilnahme !!

 

Ein Herzliches Dankeschön an alle die in irgendeiner Form mithalfen, dass dieses Sport-Event (heuer bereits zum 22. Mal) so reibungslos funktionierte

  • dem TSV, insbesondere Gabi Grimm für die Bereitstellung der Räumlichkeiten mit Auf/Abbau – Christian Anders/Jochen Fischer und dem Küchen/Theken Team der Fußball-AH und der Abt.Theater für die Bewirtung
  • Mareike Traub mit Team für den Kaffee/Kuchen-Verkauf
  • Gerold Keller und seinem Streckenposten Team
  • Christopher Traub und Julian Dreier für die Zeitnahme und Auewertung
  • allen, die wieder so leckere Kuchen spendeten
  • Alfred Grimm für die Pressearbeit
  • dem Schirmherrn Bürgermeister Michael Obst für die Pokal Spende

C-Junioren Sparkassen Junior-Cup

Vorrunde zur Württembergischen Meisterschaft im Sparkassen – Junior Cup

Sonntag, 14.02.2016 in Baindt bei Ravensburg

 

SGM Kirchberg-Dettingen-Kellmünz – TuS Ergenzingen          1 : 0

SGM Kirchberg-Dettingen-Kellmünz – FV Ravensburg              0 : 0

SGM Kirchberg-Dettingen-Kellmünz – SGM Laiz                          3 : 0

SGM Kirchberg-Dettingen-Kellmünz – SV Gruol                           2 : 0

SGM Kirchberg-Dettingen-Kellmünz – FV Weißenhorn           0 : 2

SGM Kirchberg-Dettingen-Kellmünz – SG Aulendorf                0 : 1

 

Spieler (Tore): Tobias Funke, Felix Büchele, Fabian Renz, Sven Häckelsmiller, Eren Karadeniz, Jannik Sauter (1), Julian Weiher (2), Martin Merkle, Niklas Häckelsmiller

 

Denkbar knapp scheiterte unsere Mannschaft in der Vorrunde der Württembergischen Meisterschaft. Letztendlich fehlten zwei Tore bzw. ein Punkt zum Weiterkommen.

 

Mit toller Fanunterstützung, fast die komplette C-Jugend war mit nach Baindt gereist, spielten unsere Jungs ein riesen Turnier. Nach Siegen gegen die Landesligateams aus Ergenzingen und Gruol, sowie einem Unentschieden gegen den Oberligisten FV Ravensburg hätte in den beiden letzten Spielen ein Punkt zum Weiterkommen gereich. Doch uns fehlte der Lucky Punch. Somit belegten wir letztendlich punktgleich mit dem Drittplatzierten einen undankbaren 4. Rang, denn nur die ersten drei Mannschaften qualifizierten sich für die Zwischenrunde. Nach der ersten Enttäuschung können wir stolz darauf sein, dass wir auch mit den besten Teams aus anderen Bezirken mithalten können. Glückwunsch Jungs!

 

P1020444
Unsere C-Junioren mit ihren Trainern und Fans bei der Ankunft in Baindt

Sparkassen – Junior Cup

Vorrunde zur Württembergischen Meisterschaft im Sparkassen – Junior Cup

Sonntag, 14.02.2016 in Baindt bei Ravensburg

 

9.52 Uhr         SGM – TuS Ergenzingen

10.25 Uhr        SGM – FV Ravensburg

10.58 Uhr        SGM – SGM Laiz

11.31Uhr         SGM – SV Gruol

12.04 Uhr        SGM – FV Weißenhorn

12.48 Uhr        SGM – SG Aulendorf

 

Nachdem sich unser Team als Hallenmeister im Bezirk Riß für weitere Spiele auf Verbandsebene qualifiziert hat trifft es in der Vorrunde auf namhafte Teams wie die Oberliga C-Junioren vom FV Ravensburg sowie die Landesstaffel Teams aus Ergenzingen und Gruol. Wir haben nichts zu verlieren und freuen uns riesig auf diese Spiele. Schau mer mal, ob die eine oder andere Überraschung möglich ist.

 

Zahlreiche und laustarke Fans unserer SGM sind ausdrücklich in Baindt willkommen!

 

SparkassenCup2016

Neue Stadion-Jacken

Unsere Jugendtrainer und die aktive Mannschaft wurden von Franz Wiest mit neuen Stadion-Jacken ausgerüstet.

Der TSV Kellmünz, die Jugendabteilung und unsere Aktiven sagen dafür „herzlichen Dank“ an Franz Wiest.

 

DSC_0636a
Bei der Übergabe der Stadion-Jacken: Franz Wiest (3. von rechts) mit Vertretern der Jugendabteilung

 

E-Junioren mit neuen Trikots

Allen Grund zur Freude hatten die Nachwuchskicker der E-Jugend Spielgemeinschaft Kellmünz/Dettingen zusammen mit ihren Trainern bei der Präsentation der neuen Spielkleidung unserer E-Junioren.

Die Kellmünzer Unternehmen „Britsch Metallbearbeitung“ und „Kuhn-Transporte“ sponserten je einen Satz neuer Trikots.

Der TSV Kellmünz und unsere E-Jugendlichen sagen dafür „herzlichen Dank“

 

Mannschaftsfoto_1_DSC_0567a
Eine Mannschaft unserer E-Junioren bei der Trikotübergabe mit Sponsor Markus Kuhn
E-Junioren2015
Sponsor Thomas Obermüller von „Britsch Metallbearbeitung“ mit den Jungs und Mädels unserer E-Junioren und ihren Trainern

C-Junioren Endrunde Bezirkshallenmeisterschaft 17.01.2016

Die Endrunde der besten 8 C-Junioren Mannschaften des Bezirks Riß findet am Sonntag 17.01.2016 ab 13:15 Uhr in der Sporthalle Hochdorf statt.

 

Erstes Spiel der SGM Kirchberg/Dettingen/Kellmünz ist um 13:26 Uhr gegen den FV Biberach

 

Unsere Mannschaft würde sich über die zahlreiche und lautstarke Unterstützung von unseren Fans sehr freuen.

 

Spielplan Gruppenphase:

C-Halle_Endrunde1

 

C-Junioren Bezirkshallenmeisterschaft

Bezirkshallenmeisterschaft Zwischenrunde am 10.01.2016

 

Am Sonntag qualifizierten sich unsere C-Junioren durch einen 2. Platz beim Turnier in Wain für die Endrunde der besten 8 Mannschaften im Bezirk.

 

Die Ergebnisse der einzelnen Spiele

SGM Kirchberg/Dettingen/Kellmünz – Qlympia Laupheim                      0:1

SGM Kirchberg/Dettingen/Kellmünz – SV Eberhardzell                           1:0

SGM Kirchberg/Dettingen/Kellmünz – SGM Maselheim/Sulmingen 5:2

SGM Kirchberg/Dettingen/Kellmünz – SGM Tannheim II                         3:0

 

Für die SGM Kirchberg/Dettingen/Kellmünz spielten:

Tobias Funke, Martin Merkle, Jannik Sauter, Julian Weiher, Felix Büchele, Sven Häcklesmiller, Eren Karadeniz und Fabian Renz

 

 

Die Endrunde findet am Sonntag 17.01.2016 ab 13:30 Uhr in der Sporthalle Hochdorf statt.

Fans sind in Hochdorf ausdrückliche erwünscht!