Archiv der Kategorie: AH

Beiträge Fußballmannschaft „AH“

Nach Unterkategorie filtern:

Keine Kategorien

AH-Spiel am 29.04.2016

 

SG Kellmünz/Dettingen : TV Woringen 2:0 (1:0)

Am vergangenen Freitag war der TV Woringen zu Gast in Dettingen. Bei bestem Fußballwetter sahen die anwesenden Fans ein zunächst ausgeglichenes Spiel. Beide Teams konnten in der Anfangsphase keine nennenswerten Torchancen herausspielen. Mitte der ersten Halbzeit konnte uns Holger Guter durch einen sehr sehenswerten Kopfballtreffer in Führung bringen, welche die Mannschaft dann auch in die Halbzeitpause retten konnte. Nach dem Wechsel fand unser Team immer besser ins Spiel und es wurden einige schöne Torchancen herausgespielt. Folgerichtig konnte Jürgen Schneider durch ein sehr schönes Solo in der 60.Minute auf 2:0 erhöhen. In der Schlussphase des Spiels drückte unsere Elf auf einen weiteren Treffer, der uns letztendlich leider nicht mehr gelingen sollte.

Fazit: Besonders aufgrund der zweiten Halbzeit ein hoch verdienter Sieg.

Es spielten:

Abler Stefan, Daumüller Stephan, Dolp Christian, Dreyer Michael, Guter Holger, Malitte Benjamin, Münsch Markus, Partsch Stefan, Riester Michael, Rude Peter, Schneider Bernd, Schneider Jürgen, Stocker Daniel, Walser Michael, Zott Tobias

Nächstes AH-Spiel:

Freitag, 13.05.2016 um 19 Uhr in Dettingen gegen SpVgg Au

Über zahlreiche Zuschauer würden wir uns freuen.

Jochen Fischer

AH-Bezirksmeisterschaft am 23.04.2016 in Schemmerberg

Mit großen Personalproblemen im Vorfeld, traten wir am 23.04.2016 zur ersten Runde der Bezirksmeisterschaft des Bezirks Riss in Schemmerberg an. Bis Donnerstagabend sah es sogar so aus, dass wir unsere Teilnahme absagen müssen. Mehrere Telefonate unseres Trainers Göppel Michael war es zu verdanken, dass wir doch noch eine Mannschaft stellen konnten.

Die Bezirksmeisterschaft wird in Turnierform, auf verkürztem Spielfeld mit 9 Spielern pro Mannschaft und 1×30 Minuten gespielt. Insgesamt nahmen 7 Mannschaften, aufgeteilt in zwei Gruppen, an der Bezirksmeisterschaft teil. Uns wurde der FV Biberach, SV Baustetten und TSG Maselheim/Sulmingen zugelost. In Mittelbiberach spielte zeitgleich die zweite Gruppe mit dem SV Mittelbiberach, SV Mietingen und SV Erolzheim.

Spiel 1: SG Kellmünz/Dettingen : TSG Maselheim/Sulmingen 1:1

Christian Lindner brachte uns bereits nach 3 Minuten mit einem schönen Schuss ins lange Eck in Führung, Kurz vor Spielende mussten wir doch noch den 1:1 Ausgleich hinnehmen.

Spiel 2: SG Kellmünz/Dettingen : SV Baustetten 0:0

Beide Teams waren auf Augenhöhe, die wenigen Chancen wurden leichtfertig vergeben oder vom Torhüter entschärft.

Spiel 3: SG Kellmünz/Dettingen : FV Biberach 1:2

Zum letzten Spiel ging es gegen den hohen Favoriten FV Biberach, der bis dahin seine beiden Spiele souverän gewonnen hat. Es entwickelte sich ein schnelles Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Die größte Chance hat Holger Guter als er nach einer schönen Kombination nur den Pfosten traf. Der Nachschuss ging leider neben das Tor. Fast im Gegenzug erzielte der FV Biberach die Führung. Kurz danach erhöhte der Favorit auf 2:0. Im Anschluss hatten wir mehrere gute Möglichkeiten den Anschlusstreffer zu erzielen. Michael Dreyer gelang kurz vor Spielende mit einem schönen Schuss in den rechten Winkel den hochverdienten Anschlusstreffer.

Nach dem das letzte Spiel zwischen dem SV Baustetten und der TSG Maselheim/Sulmingen 2:2 unentschieden endete, waren wir und der SV Baustetten Punkt- und Torgleich. Somit wurde das Weiterkommen in die nächste Runde per Losentscheid entschieden. Bei der Auslosung war uns das Glück nicht hold und der SV Baustetten zieht zusammen mit dem FV Biberach in die nächste Runde der Bezirksmeisterschaft ein.

Ein großes Kompliment an alle Spieler, die teilweise kurzfristig eingesprungen sind, für das engagierte Auftreten bei widrigsten Wetterverhältnissen.

Es spielten:

Schädler Frank, Rude Peter, Guter Holger, Abler Stefan, Münsch Markus, Brader Bernd, Lechner Peter, Stützle Stephan, Lang Markus, Braig Rainer, Stocker Daniel, Dreyer Michael, Lindner Christian