Schlagwort-Archive: Bezirksstaffel

C-Junioren 2. Spieltag

C – Jugend
SGM Kirchberg-Dettingen-Kellmünz
2. Spieltag Bezirksstaffel, 22.09.2018
SGM – Eberhardzell 0 : 0
Im ersten Heimspiel der Saison zeigte unsere Mannschaft eine gute Leistung und war über die gesamte Spieldauer hinweg das überlegene Team. Leider gelang es uns nicht aus den gefühlten 80 % Ballbesitz Kapital zu schlagen. Auch wenn wir im zweiten Durchgang zielstrebiger wurden und öfter gefährlich vors gegnerische Tor kamen waren wir im Abschluss meist zu überhastet oder es fehlte wie beim Pfostenschuss von David das Quäntchen Glück.

Vorschau:
3. Spieltag Bezirksstaffel am 29.09.2018
14.30 Uhr Schönebürg – SGM

C-Junioren

 

SGM Kirchberg-Dettingen-Kellmünz

Vorbereitungsspiele

SG Fellheim – SGM    1 : 2

Tore: Michael Miller, Lukas Birk

 SGM – SV Steinheim  2 : 0

Tore: Janosch Weiher, Felix Müller

 

  1. Spieltag Bezirksstaffel, 15.09.2018

Schemmerhofen – SGM         2 : 5 (2 : 2)

Zum Saisonauftakt zeigten unsere Jungs eine klasse Mannschaftsleistung. Trotz zweimaligem Rückstand behielt man die Ruhe und kontrollierte über weite Strecken das Spiel. So erzielte man noch in der ersten Halbzeit den Ausgleich und konnte den zweiten Durchgang komplett für sich entscheiden. Der Sieg war auch in der Höhe verdient und hätte bei cleverer Chancenverwertung sogar erhöht werden können.
Tore: 2x Janosch Weiher, Nils Guter, David Sauter, Moritz Ruder

 

Vorschau:

  1. Spieltag Bezirksstaffel am 22.09.2018 in Kellmünz

14.30 Uhr SGM – Eberhardzell

C-Junioren Rückrundenauftakt

C – Jugend
SGM Kirchberg-Dettingen-Kellmünz
Vorbereitungsspiel
SGM Warthausen – SGM Kirchberg-Dettingen-Kellmünz 1 : 3
Tore: Janosch Weiher, Michael Miller, Simon Büchele

10. Spieltag Bezirksstaffel, 24.03.2018
SGM Baustetten – SGM Kirchberg-Dettingen-Kellmünz  5 : 1 (3 : 1)
Zum Rückrundenauftakt war unser Team beim aktuellen Tabellenführer in Baustetten gefordert. Nach einem guten und mutigen Start gelang Kapitän Lukki Kohler mit einem sehenswerten Freistoß in den Winkel der Führungstreffer. Danach drückten die körperlich überlegenen Gastgeber aufs Tempo, schossen zwei Tore und unser Team war hauptsächlich in der Defensive gefordert. Die Vorentscheidung fiel kurz vor dem Pausenpfiff, als wir eine sehr gute Ausgleichschance zum 2 : 2 nicht nutzten konnten und der Gegner im Gegenzug das 3 : 1 markierte. Im zweiten Durchgang ließen bei beiden Teams die Kräfte nach, dennoch hielten unsere Jungs auch bei weiteren Gegentreffern mit großer Moral dagegen. Kopf hoch Jungs! Trotz Niederlage war´s eine ordentliche Leistung.
Tor: Lukas Kohler