Schlagwort-Archive: TSV Kirchberg

C-Junioren

C – Jugend

SGM Kirchberg-Dettingen-Kellmünz

  1. Spieltag Bezirksstaffel, 14.04.2018

Olympia Laupheim – SGM Kirchberg            7 : 1 (3 : 0)

Auch wenn die Niederlage gegen den Tabellenführer deutlich ausfiel hatte unser Team durchaus auch gute Phasen im Spiel. Endlich wurden wieder Torchancen herausgespielt und auch genutzt ; )

Tor: David Sauter

D-Junioren

D – Jugend

SGM Kellmünz/Kirchberg/Dettingen

 

SGM I

Zum Start in die neue Saison 2018 der D – Jugend Kreisleistungsstaffel hatte die SGM Kellmünz/Dettingen/Kirchberg die Spfr Dellmensingen zu Gast.

Im 1. Spiel zeigte man gleich zu Beginn an Kampfwillen und Aggressivität. Deshalb ging man auch verdient mit 1:0 in Führung. Im restlichen Verlauf der ersten Halbzeit hatten beide Mannschaften noch Möglichkeiten, die aber ungenutzt blieben.

In der zweiten Halbzeit war man wieder voll da und zeigte einen starken Fußball mit sehenswerten Torchancen und schön herausgespielten Spielzügen. Jedoch kam die Antwort prompt vom Gegner und der glich auf 1:1 aus.

In der Schlussphase des Spieles gab man nochmal richtig Gas und es wurde immer hitziger und durch unnötige Fouls und gelbe Karten des Gegners immer aggressiver, aber die SGM behielt die Nerven und erhöhte kurz vor Schluss zum Siegtreffer auf 2:1

Super Leistung Jungs, weiter so.

SGM Kellmünz I                 –           Spfr Dellmensingen          2:1

Torschützen: Jonas Weber, Lukas Birk

 

SGM II

Im ersten Spiel der SGM Kellmünz/Dettingen/Kirchberg II hatten wir die SGM Senden zu Gast in Kirchberg. Nach anfänglichen Unsicherheiten auf beiden Seiten kam unsere Mannschaft immer besser in Fahrt und konnte mit sehenswerten Aktionen und Chancen den Gegner unter Druck setzen. Nach ca. 15 Min. konnten wir nur noch durch ein Foul im Strafraum gestoppt werden, so dass ein Strafstoß die Folge war. Trotz 2 Versuche gelang es unserer Mannschaft nicht, das Leder in die Maschen zu schieben. Nun war es plötzlich ein anderes Spiel und wir ließen uns komplett durch diesen vergebenen Strafstoß verunsichern, so dass die SGM Senden das Spiel in die Hand nahm und folglich das 0:1 markierte. So war es eine Erlösung als endlich zur Halbzeitpause gepfiffen wurde.

In der 2. Halbzeit konnten die Jungs die Unzufriedenheit und die Verunsicherung leider nicht ablegen und an die erste Halbzeit anknüpfen, so dass unser Gegner leichtes Spiel hatte, weitere 4 Treffer zu markieren. Somit musste man sich unnötigerweise 0:5 geschlagen geben.

Kopf hoch Jungs, die nächste Partie geht an uns !!

SGM Kellmünz II                –           SGM Senden           0:5

C – Junioren 11. Spieltag

C – Jugend

SGM Kirchberg-Dettingen-Kellmünz

  1. Spieltag Bezirksstaffel, 07.04.2018

SGM Kirchberg-SGM Baltringen               0 : 4 (0 : 0)

Im ersten Heimspiel des Jahres zeigten unsere Jungs bei sommerlichen Temperaturen einen guten ersten Durchgang. Gegen den Ball sehr aufmerksam und zweikampfstark, dazu in Ballbesitz immer wieder mit spielerischen Akzenten. Leider ging im zweiten Durchgang die Ordnung etwas verloren. Der Gästesieg geht letztendlich in Ordnung, auch wenn dieser etwas zu hoch ausfiel.

 

Vorschau

  1. Spieltag Bezirksstaffel am 14.04.2018

13.30 Uhr Olympia Laupheim – TSV Kirchberg

C-Junioren Rückrundenauftakt

C – Jugend
SGM Kirchberg-Dettingen-Kellmünz
Vorbereitungsspiel
SGM Warthausen – SGM Kirchberg-Dettingen-Kellmünz 1 : 3
Tore: Janosch Weiher, Michael Miller, Simon Büchele

10. Spieltag Bezirksstaffel, 24.03.2018
SGM Baustetten – SGM Kirchberg-Dettingen-Kellmünz  5 : 1 (3 : 1)
Zum Rückrundenauftakt war unser Team beim aktuellen Tabellenführer in Baustetten gefordert. Nach einem guten und mutigen Start gelang Kapitän Lukki Kohler mit einem sehenswerten Freistoß in den Winkel der Führungstreffer. Danach drückten die körperlich überlegenen Gastgeber aufs Tempo, schossen zwei Tore und unser Team war hauptsächlich in der Defensive gefordert. Die Vorentscheidung fiel kurz vor dem Pausenpfiff, als wir eine sehr gute Ausgleichschance zum 2 : 2 nicht nutzten konnten und der Gegner im Gegenzug das 3 : 1 markierte. Im zweiten Durchgang ließen bei beiden Teams die Kräfte nach, dennoch hielten unsere Jungs auch bei weiteren Gegentreffern mit großer Moral dagegen. Kopf hoch Jungs! Trotz Niederlage war´s eine ordentliche Leistung.
Tor: Lukas Kohler