Schlagwort-Archive: Kellmünz

Maifest war ein großartiger Erfolg

Ein großartiger Erfolg war das Fest, das der TSV Kellmünz erstmals am 1. Mai auf dem Sportplatzgelände ausrichtete. Bereits kurz nach Beginn hatten die Besucher fast alle Plätze besetzt, um sich  –  unterhalten von der Musikkapelle Kellmünz  –  bei Kaffee und Kuchen oder Erfrischungsgetränken zu stärken und zu erholen.  Sehr gut besucht war die Schminkecke, und von den Kindern aktiv verfolgt war auch das Kasperltheater.  39 Fußballspieler/-innen erwarben ein DFB-Fußballabzeichen.  Lange Schlangen bildeten sich auch an der Ausgabe des kulinarischen Schmankerls „Pulled Pork“. Bis zum Einbruch der Dunkelheit bzw. des  CL-Spiels des FC Bayern  unterhielt DJ Frank die Gäste mit fetziger, abwechslungsreicher Musik.

Alfred Grimm

Ein herzliches Dankeschön an alle Helfer und Helferinnen, die zum Gelingen des Maifestes beigetragen haben!

Vielen Dank auch für die leckeren Kuchenspenden!

Danke an den Musikverein Kellmünz und DJ Frank Hoher für die tolle Musik!

Gabi Grimm

Bayern 3 Dorffest

Die größte Party in ganz Bayern, das Bayern3 Dorffest 2016

 

Am 10. September steigt -irgendwo in Bayern- das BAYERN 3 Dorffest 2016.

Mit eurer Unterstützung feiern wir die Party in Kellmünz!

Die Acts für das Dorffest 2016 stehen fest: Mark Forster („Wir sind groß“), Milow („Howling At The Moon“) und Namika („Lieblingsmensch“) werden irgendwo in Bayern (mit Eurer Hilfe  in Kellmünz!) vor Zehntausenden Besuchern auftreten. Jetzt sucht Bayern 3 den Gastgeber für die Megafete. Die sechs Bewerber stehen fest und Kellmünz ist dabei!

 

Das Voting geht bis Mittwoch 24. August 07:00 Uhr!

Das Voting findet Ihr unter folgendem Link: www.bayern3.events/votings/?vid=dorffest2016

 

Volles Programm für euch, eure Familie und eure Freunde, bei freiem Eintritt.

Mit Eurer Hilfe holen wir das Dorffest ins Illertal,

B3_Dorffest_Plakat_Voting_KellmuenzPless_DINA1_4C - klein

C-Junioren sind Bezirkshallenmeister 2015 / 2016

SGM Kirchberg-Dettingen-Kellmünz
Bezirkshallenmeisterschaft – Endrunde am Sonntag, 17.01.2016 in Hochdorf

SGM 1 – FV Biberach               0 : 4

SGM 1 – SV Tannheim             3 : 1

SGM 1 – SV Ringschnait         1 : 0

Halbfinale

SGM 1 – SV Eberhardzell        4 : 3 n.E. (1 : 1)

Finale

SGM 1 – FV Biberach                 4 : 2 n.E. (0 : 0)

 

Spieler (Tore): Tobias Funke, Felix Büchele, Fabian Renz, Sven Häckelsmiller (1), Eren Karadeniz (4), Jannik Sauter (2), Julian Weiher (5), Martin Merkle, Niklas Häckelsmiller

 

 

Unsere C-Jugend holt sich sensationell die Hallenmeisterschaft im Bezirk Riß und qualifiziert sich damit für weitere Spiele um die Württembergische Meisterschaft auf Verbandsebene. Dort warten attraktive Gegner wie u.a. der VfB Stuttgart auf sie.

 

Nachdem unsere Jungs im Auftaktspiel den Biberachern ins offene Messer liefen, waren sie in den folgenden Spielen cleverer als ihre Gegner und zogen verdient als Gruppenerster ins Halbfinale ein. Gegen Eberhardzell spielte unser Team überlegen, musste aber ins 6-Meter-Schießen, da dem Gegner mit ihrem einzigen Torschuss noch der Ausgleich gelang. Sichere Schützen und starke Paraden unseres Torwarts Tobi machten dennoch den Finaleinzug perfekt.

Im Finale hatten sich unsere Jungs gut auf den Gegner eingestellt. Biberach tat sich schwer und fand keine Mittel gegen unser „högschd diszipliniert“ spielendes Team. Nach je einem Lattentreffer und einer Großchance für beide Teams fiel die Entscheidung erneut im 6-Meter-Schießen. Starke Nerven, etwas Glück und ein überragender Torwart Tobi bescherten unserem letzten Schützen die Chance das Spiel zu entscheiden. Eren ließ sich nicht zweimal bitten, versenkte die Kugel und der Jubel kannte keine Grenzen mehr. Danach war es Kapitän Ju vorbehalten vom Staffelleiter den Pokal und die Meisterwimpel entgegenzunehmen. Faire Gesten gab es auch noch von den anderen teilnehmenden Mannschaften die unserem Team zur Meisterschaft gratulierten.

 

DSC02107
Hintere Reihe von links: Trainer Arian Horvath, Martin Merkle, Felix Büchele, Julian Weiher, Eren Karadeniz Trainer Mathias Häckelsmiller und Thomas Büchele Vordere Reihe von links: Jannik Sauter, Niklas Häckelsmiller, Tobias Funke, Fabian Renz und Sven Häckelsmiller