AH Spielberichte Archiv 2013

25.10.2013

SG Dettingen/Kellmünz – TV Woringen 2:2 (1:1)                                         Zum letzten Saisonspiel war die Mannschaft aus Woringen zu Gast. Wir hatten von Beginn an etwas mehr Spielanteile mussten aber bei den gefährlichen Kontern der Gäste stets auf der Hut sein. Einer dieser Konter brachte dann auch die Führung für Woringen. Eine Reihe guter Chancen wurde ausgelassen, bis Holger Guter mit einem satten platzierten Schuss den Ausgleich erzielen konnte.                                           In der zweiten Halbzeit entwickelte sich das Spiel zu einer packenden Partie. Wie in der ersten Hälfte gerieten wir wieder durch einen schnellen Angriff der Gäste in Rückstand. Die Mannschaft zeigte aber eine tolle Moral und erkämpfte sich mit einem durch Torjäger Dieter Hörmann erzielten Treffer den mehr als verdienten 2:2 Ausgleich.

————————————————————————————-

18.10.2013

TSV Babenhausen – SG Dettingen/Kellmünz 1:1 (0:0)                                 Das vorletzte Saisonspiel bestritten wir beim TSV Babenhausen. Gegen eine technisch starke Babenhauser Mannschaft waren wir zu Beginn des Spiels darauf eingestellt aus einer verstärkten Defensive zu agieren. Mit zunehmender Spielzeit fanden wir immer besser ins Spiel und wir kamen zu einigen Torchancen, die leider alle ungenutzt blieben. Auch wurde uns ein klarer Elfmeter verweigert. So ging man mit einem torlosen Unentschieden in die Halbzeit.                                     Zu Beginn der zweiten Halbzeit waren wir präsenter und hatten gleich einige gute Torszenen die leider, wie schon in der ersten Halbzeit, ungenutzt bleiben. Als Abler „Sebbe“ im Strafraum gefoult wurde entschied der Schiedsrichter sofort auf Elfmeter. Moschgath Armin verwandelte den Elfmeter souverän zur 1:0 Führung. Jetzt drückte der TSV Babenhausen verstärkt auf den Ausgleich, aber unsere Abwehr stand gut. Der 1:1 Ausgleich resultierte aus einem etwas schmeichelhaften Elfmeter. Torwart Konrad Andreas war es zu verdanken, dass es in einer hektischen Schlussphase beim 1:1 geblieben ist.                                               So trennte man sich nicht unverdient, zum Schluss noch mit einem Mann weniger 1:1.                                                                                                                             Es spielten: Konrad Andreas, Roth Wolfgang, Münsch Markus, Rude Peter, Moschgath Armin, Partsch Stefan, Kohlmus Joe, Geist Hermann, Abler Sebbe, Schädler Frank, Riester Michael, Dolp Alexander, Weiß Stephan, Aumann Stephan

————————————————————————————-

11.10.2013

SG Dettingen/Kellmünz – SpVgg Günz/Lauben 1:1 (0:0)
Bei herbstlichen Temperaturen hatten wir die SpVggGünz/Lauben zu Gast. In einem ausgeglichenen Spiel konnten wir uns in der 1. Halbzeit ein paar schöne Chancen herausspielen, die jedoch leider alle vergeben wurden. So ging es mit einem gerechten Unentschieden in die Halbzeitpause.
Die 2. Halbzeit begann wie die 1. Nach schöner Vorarbeit von Dieter Hörmann konnten wir endlich durch Roman Haugg mit 1:0 in Führung gehen. Die Freude über die Führung hielt jedoch nicht sehr lange. Keine 5 Minuten später mussten wir den nicht unverdienten Ausgleich hinnehmen. Bei diesem gerechten Unentschieden blieb es auch bis zum Abpfiff durch den gut leitenden Schiedsrichter Andreas Dolp.
Es spielten:
Abler Stefan, Dolp Alexander, Fuchs Uwe, Guter Holger, Haugg Roman, Hörmann Dieter, Kohlmus Josef, Konrad Andreas, Moschgath Armin, Münsch Markus, Nitsch Heiko, Roth Wolfgang, Rude Peter, Schmid Thomas, Schneider Bernd

————————————————————————————-

26.07.2013

SV Tannheim – SG Dettingen/Kellmünz 3:5 (2:2)
Zum letzten Spiel vor der Sommerpause war man beim SV Tannheim zu Gast.
Bei hochsommerlichen Temperaturen fand unsere Mannschaft zu Beginn überhaupt nicht ins Spiel. Der SV Tannheim war in allen Belangen überlegen. So war es nur eine Frage der Zeit bis der erste Treffer fiel. In der 8. Minute war es dann soweit, nach einem tollen Pass in die Tiefe stand der gegnerische Stürmer allein vor unserem Torhüter und machte das 1:0 für die Heimmannschaft. Der SV Tannheim blieb weiter spielbestimmend. Mit unserem ersten Angriff gelang Dieter Hörmann nach schöner Vorarbeit der etwas schmeichelhafte Ausgleich. Nach einem Fehler in unserer Hintermannschaft stand erneut ein Gästestürmer allein vor unserem Torhüter Frank Schädler und markierte das 2:1 für den SV Tannheim. Wir steckten aber nicht auf und nach einer schönen Kombination über die linke Seite markierte Martin Zündt den 2:2 Ausgleich.
Zur Beginn der zweiten Halbzeit war unsere Mannschaft spielbestimmender. Einen Handelfmeter verwandelte Peter Rude eiskalt zur 3:2 Führung für die SG Kellmünz/Dettingen. Wir bleiben weiter am Drücker und nur 3 Minuten später erzielte erneut Dieter Hörmann nach schöner Flanke von Stephan Daumüller das 4:2. In der Folge ließen wir den Ball sicher in unsere Reihen laufen und der Gegner hatte zu diesem Zeitpunkt nicht viel entgegenzusetzen. Erneut ein Fehler in der Abwehr ermöglichte dem SV Tannheim den Anschlusstreffer zum 4:3. Jetzt wurde der SV Tannheim stärker und drückte auf den Ausgleich. Aber wir hatten die richtige Antwort parat. Günter Heigl spielte mit einem schönem Pass Dieter Hörmann frei, er umspielte den Torwart und schob den Ball aus spitzen Winkel zum entscheidenden 5:3 ein.
Fazit:
Nach einem schwachen Spielbeginn und zweimaligen Rückstand, belohnte sich unsere Mannschaft durch eine tolle Moral und eine hohe Laufbereitschaft mit dem letztendlich verdienten Auswärtssieg.
Es spielten:
Frank Schädler, Peter Rude, Bernd Schneider, Thomas Schmid, Stephan Aumann, Stephan Daumüller, Joe Kohlmus, Franz Mayer, Holger Guter, Hermann Geist, Dieter Hörmann, Martin Zündt, Günter Heigl, Jochen Fischer.

————————————————————————————-

12.07.2013

SG Dettingen/Kellmünz – TSV Obenhausen 0:1 (0:1)
Durch terminliche Überschneidungen mussten wir mit einem stark veränderten Kader antreten.
Bereits nach 5 Minuten mussten wir durch einen Abstimmungsfehler in der Abwehr das 0:1 hinnehmen. Anschließend fanden wir immer besser ins Spiel und hatten den Gegner besser im Griff. Das einzige Manko war, dass die Chancenverwertung an diesem Tag wieder einmal eine Katastrophe war. Klarste Chancen wurden leichtfertig, teilweise kläglich vergeben. So ging man mit einem 0:1 Rückstand in die Halbzeitpause.
Zu Beginn der 2. Halbzeit fand unsere Mannschaft überhaupt nicht ins Spiel. Die Ordnung fehlte und die Abspiele waren zu ungenau. Mehr als ein Lattentreffer sprang für die Gäste dabei allerdings nicht heraus. Nach 15 Minuten fanden wir wieder besser ins Spiel und daraus ergaben sich wieder Chancen, die wie in der ersten Halbzeit, leider ungenutzt blieben.
Ein großes Kompliment an die Mannschaft, die nie aufsteckte und alles gegeben hat. Leider wurden wir für diese Leistung nicht belohnt. So mussten wir uns mit einer sehr unglücklichen 0:1 Niederlage begnügen.
Es spielten:
Wegele Stefan, Schädler Frank, Rude Peter, Jüttner Marc, Merkle Michael, Daumüller Stephan, Fischer Jochen, Ruf Eugen, Guter Holger, Geist Hermann, Merkle Manfred, Merkle Werner, Haugg Roman, Riester Michael

————————————————————————————-

07.06.2013

SG Dettingen/Kellmünz – FC Westerheim 2:3 (2:1)                                        Am vergangenen Freitag war die AH des FC Westerheim zu Gast. Durch gefälliges Kombinationsspiel konnten sich die Gäste ein leichtes Übergewicht erarbeiten. Jedoch war es unser Dieter Hörmann der nach feiner Flanke von Jochen Fischer per Kopf zum 1:0 traf. In der Folgezeit machte der FC Westerheim mehr Druck und so ließ das 1:1 nicht lange auf sich warten. Postwendend konnte unsere Elf durch Holger Guter das 2:1 erzielen. Was auch gleichzeitig den Pausenstand bedeutete da beide Mannschaften nicht mehr viel Zählbares zustande brachten. Nach der Halbzeit hatte unsere Elf eine gute Phase, jedoch blieb der Gast durch schnell vorgetragene Angriffe immer gefährlich. Durch eine Unachtsamkeit konnten die Gäst zum 2:2 ausgleichen. Danach hatten unsere Spieler ein paar gute Möglichkeiten um abermals in Führung zu gehen, mehr als ein Lattentreffer kam leider nicht heraus. 10 Minuten vor Schluss war es der FC Westerheim der nach mehreren guten Paraden unseres Torwarts doch noch zum 2:3 Endstand einschieben konnte.

————————————————————————————-

17.05.2013

FC Heimertingen: SG Dettingen/ Kellmünz 1:2 (1:1)                                   Von Beginn an machten wir die Räume eng und ließen den Gastgebern kaum Platz. Bei unserem Angriffspiel kam aber leider oft der letzte Ball nicht an. In der 30. Minute war es aber dann soweit. Nach einer tollen Ballstafette kam der Ball nach links außen zu Martin Zündt. Dieser brachte eine präzise Flanke zu Hermann Geist, der den Ball geschickt zum 0:1 einköpfte. Leider mussten wir noch vor der Halbzeit nach einem Abwehrfehler das 1:1 hinnehmen. Nach der Halbzeit übernahm der Gastgeber das Kommando und hatte so manch gute Chance. Was Zählbares kam aber an diesem Tag nicht heraus. Anders machten wir es in der 70. Minute. Nach toller Vorarbeit von Dieter Hörmann war es wiederum Hermann Geist, der zum 2:1 Endstand traf. Aufgrund dieser geschlossenen Manschaftsleistung nahmen wir nicht unverdient alle drei Punkte mit nach Hause.

Es spielten: Frank Hoher, Benno Schad, Markus Münsch, Armin Moschgath, Stephan Stützle, Josef Kohlmus, Stephan Daumüller, Peter Rude, Martin Zündt, Stefan Abler, Heiko Nitsch, Hermann Geist, Dieter Hörmann.

————————————————————————————-

08.05.2013

SV Oberroth – SG Dettingen/Kellmünz 1:1 (1:1)
Zum 5. Spiel war unsere AH zu Gast beim SV Oberroth. Da mehrere unserer Stammspieler verhindert waren, musste das Team auf einigen Positionen verändert werden. Trotzdem war unser Ziel, von Anfang an auf Angriff zu spielen und unsere Konditionsstärke gegenüber dem Gegner auszunutzen.
Diese Taktik funktionierte über Großteile der ersten Halbzeit auch ganz gut. Die Mannschaft erspielte sich einige gute Torchancen. Nur am Torabschluss fehlte es noch. Oberroth kam nur durch Unachtsamkeit unserer Abwehr wenige Male vors Tor. Nach ca. 30 Min. war es dann aber endlich so weit. Das 0 : 1 wurde nach schöner Vorarbeit von Lechner Pit und Daumüller Stephan durch Michael Dreyer erzielt. In der 45. Min. wurde es dann noch etwas hektisch auf dem Platz. Auslöser war einunberechtigter Elfmeter wegen Haltens für Oberroth. Dieser wurde dann mit dem Halbzeitpfiff zum 1 : 1 verwandelt.
In der 2. Halbzeit konnten wir das Aufbauspiel des Gegners nicht mehr so gut unterbinden. Dadurch ergaben sicheinige Tormöglichkeiten für Oberroth, die aber alle vom starken Torwart Wegele Stefan vereitelt wurden. Die klareren Torchancen lagen auf unserer Seite,konnten aber wie auch schon in der 1. Halbzeit nicht konsequent zum Torerfolg genutzt werden. Somit blieb es beim für uns etwas unglücklichen unentschieden.

————————————————————————————-

03.05.2013

SG Dettingen/Kellmünz -TSG Maselheim/Sulmingen – 1:4 (0:2)
Zum vierten Spiel in dieser Runde, war die TSG Maselheim/Sulmingen in Kellmünz zu Gast. Nach kurzem Abtasten, erspielten sich beide Mannschaften durch schöne Spielzüge Torchancen heraus, die aus unserer Sicht leider ungenutzt blieben. Danach nahm die TSG Maselheim/Sulmingen das Heft in die Hand, erhöhten Druck und tauchten immer wieder gefährlich vor unserem Tor auf. Innerhalb kürzester Zeit erzielte die TSG zwei Tore, die unsere Abwehr schlecht aussehen ließ. Das war zugleich auch der Halbzeitstand.
In der zweiten Halbzeit kam unsere SG etwas besser ins Spiel und war bemüht den Rückstand aufzuholen. Doch nach Belieben konnte die TSG das Spiel wieder dominieren und ihre sehr schnellen Stürmer erhöhten durch zwei blitzsaubere Tore auf 4:0
Für unsere Mannschaft war für diesen Abend nicht mehr als der Ehrentreffer erzielt durch Stephan Daumüller möglich.
So muss man neidlos anerkennen, dass für die SG Dettingen/Kellmünz gegen eine sehr starke TSG Maselheim/Sulmingen nicht mehr zu holen war.

Es spielten: Stefan Wegele, Stephan Stützle, Benno Schad, Markus Münsch, Bernd Schneider, Thomas Schmid, Stefan Abler, Stephan Daumüller, Hermann Geist, Franz Mayer, Holger Guter, Dieter Hörmann, Peter Lechner.

————————————————————————————-

26.04.2013

FV Altenstadt – SG Dettingen/Kellmünz 0:2 (0:1)                                        Auch im dritten Spiel konnte unsere AH die Siegesserie fortsetzen.                       Von Beginn an wurde versucht, Altenstadt durch Pressing zu Fehlern zu zwingen. So ergaben sich in der ersten Viertelstunde des Spieles bereits die ersten sehr guten Möglichkeiten, den ersten Treffer zu setzen. Dies gelang dann durch einen sehr schöne Flanke von Martin Zündt, die dann von Thomas Schmid zum Führungstreffer verwertet wurde. Danach versuchte man, die Führung weiter auszubauen. Einige sehr gute Möglichkeiten wurden heraus gespielt, jedoch wie bereits in den Spielen zuvor, wurden diese leichtfertig vergeben. So ging es mit der 1:0 Führung in die Halbzeitpause. In der 2. Halbzeit konnte man leider nicht an die Leistung der ersten Halbzeit anknüpfen. So war es letztendlich klar, dass man dem Gastgeber einige Chancen zum Ausgleich bot. Diese wurden jedoch von unserem hervorragend haltenden Schlußmann Stefen Wegele vereitelt. So musste man bis 10min vor Schluss auf das lang ersehnte 2:0 durch Dieter Hörmann warten. Auf Grund dieser geschlossenen Mannschaftsleistung war dieser Sieg völlig verdient, und so konnte man den 3. Sieg in Folge ohne Gegentor feiern.

Es spielten: Stefan Wegele, Stephan Stützle, Benno Schad, Markus Münsch, Peter Rude, Bernd Schneider, Thomas Schmid, Stefan Abler, Stephan Daumüller, Hermann Geist, Franz Mayer, Martin Zündt, Holger Guter, Dieter Hörmann, Peter Lechner.

————————————————————————————-

19.04.2013

SG Dettingen/Kellmünz – FV Illertissen 6:0 (5:0)
Auch am zweiten Spieltag konnte die AH glänzen. Von Beginn an machte man Druck auf den Gegner und ging somit früh mit 1:0 in Führung. Danach ging es Schlag auf Schlag und stand somit (auch Dank des gegnerischen Torwarts) zur Halbzeit 5:0 für unsere AH. In der zweiten Halbzeit wurde der Gegner zwar stärker, aber durch die gute Leistung unserer Abwehr konnte man trotzdem das zu Null halten. Nach vorn wurden wieder zahlreiche Chancen herausgespielt, konnten aber leider nicht in Tore verwandelt werden. Somit war es wieder ein Foulelfmeter der zum 6:0 Endstand führte. So konnte man sehr zufrieden mit der Leistung der Mannschaft sein.
Tore: Zündt Martin 3, Daumüller Stephan, Geist Hermann, Abler Stefan.

————————————————————————————-

12.04.2013

SpVgg Au – SG Dettingen/Kellmünz 0:2 (0:1)
Unsere AH feierte durch einen souveränen Sieg gegen die SpVgg Au einen gelungenen Einstand in das Spieljahr 2013.
Von Beginn an nahm unsere Elf das Spiel in die Hand und drängte die Gastgeber in die eigene Hälfte. Die Heimelft kam nur sporadisch vor unser Gehäuse. Es dauerte jedoch bis zur 25. Minute, bis der Ball erstmals im Netz zappelte. Holger Guter verwandelte einen Elfmeter zur hochverdienten 1:0 Führung. Bis zum Halbzeitpfiff änderte sich daran nichts mehr.
Auch in der zweiten Hälfte war unsere Mannschaft eindeutig spielbestimmend, vergaß aber das Toreschießen. So war es wiederum ein Elfmeter, den Peter Lechner in der 70. Minute zur Entscheidung verwandelte.
Insgesamt kann unserer AH nur der Vorwurf gemacht werden, nicht mehr Treffer erzielt zu haben. Die Heimelf aus Au hatte in der gesamten Spielzeit nur eine Torgelegenheit. So gelang in einem sehr fairen Spiel ein nie gefährdeter 2:0 Erfolg.

Es spielten: Andreas Konrad, Josef Kohlmus, Benno Schad, Daniel Stocker, Stephan Daumüller, Dieter Hörmann, Peter Lechner, Stefan Abler, Franz Mayer, Hermann Geist, Holger Guter, Markus Münsch, Armin Moschgath, Peter Rude