AH Spielberichte Archiv 2012

26.10.2012

SG Dettingen/Kellmünz – SV Tannheim 1:1 (0:1)
Zum letzten Saisonspiel hatte unsere AH mit dem SV Tannheim noch einmal eine namhafte Mannschaft ins Stadion „Am Wasserturm“ geladen. Mit spürbarem Respekt ging unser Team zu Werke und beschränkte sich zu Beginn auf die Defensivarbeit. Tannheim hatte deutlich mehr Ballbesitz und bestimmte vorerst
das Geschehen. Unsere Mannschaft stand aber sehr kompakt, machte die Räume eng, so dass die Gäste spätestens am 16-Meter- Raum mit ihrem Latein am Ende waren. Zudem wurden immer wieder durch schnell vorgetragene Konter Nadelstiche in der gegnerischen Abwehr gesetzt. Ein sehr schön getretener Freistoß durch Anton Villinger brachte dann aber doch die Tannheimer Führung. Unser Torhüter Andreas Konrad konnte den Schuss zwar noch an den Pfosten lenken, aber gegen den anschließenden Abpraller war er machtlos. Zur 2.Halbzeit zeigte sich unser Team
deutlich forscher. Man kontrollierte das Spiel und fuhr einen Angriff nach dem Anderen auf das gegnerische Tor. Tannheim war weiterhin stets gefährlich aber die wenigen Offensivaktionen wurden entweder durch die sehr gute Abwehr oder spätestens durch unseren Torwart zunichte gemacht. Die turbulente Schlussphase
brachte dann doch noch den verdienten Ausgleich. Nach einem schönen Lupfer von Stefan Abler konnte unser Torjäger Didi Hörmann den Ball mit letztem Einsatz über die Linie drücken. So endete ein Klasse AH-Spiel mit einem schlussendlich gerechten 1:1 Unentschieden.

Es spielten: Andreas Konrad, Stephan Stützle, Robert Eberle, Josef Kohlmus, Hans-Jürgen Demmler, Peter Rude, Stefan Abler, Stephan Daumüller, Franz Mayer, Holger Guter, Michael Hörmann, Martin Zündt, Heiko Nitsch, Dieter Hörmann.

————————————————————————————-

19.10.2012

SG Dettingen/Kellmünz – Thaler Giganten 3:2 (1:0)
Trotz der deftigen Niederlage die Woche zuvor, fand man zuerst gut ins Spiel und man konnte sich erste Chancen erarbeiten, die zunächst noch ungenutzt blieben. Mitte der ersten Halbzeit konnte dann Diddi Hörmann nach einem schönen Steilpass durch Abler Sebbe den Ball erlaufen und zur 1:0 Halbzeitführung einschieben. Nach dem Pausentee riss jedoch der Faden und der Gast kam besser ins Spiel. Es häuften sich Unsicherheiten im Spielaufbau und man mußte den Ausgleich hinnehmen. Obwohl der Spielfluss stockte konnten wir wiederum durch Diddi Hörmann die Führung erzielen. Die Gäste ließen jedoch nicht locker. Sie störten uns weiterhin früh im Spielaufbau und waren stets durch schnell vorgetragene Konter gefährlich. Einen davon nutzten sie zum erneuten Ausgleich, als sie aus dem Getümmel an der 16m Linie mit einer unhaltbaren „Bogenlampe“ das 2:2 erzielten. Nachdem sich alle Beteiligten auf ein Remis eingestellt hatten, wurde Holger Guter beim letzten Angriff im Strafraum gefoult. Den fälligen Strafstoß konnte Peter Lechner zum letztendlich etwas glücklichen Sieg verwandeln.

Es spielten: Manfred Schädler, Armin Rothenbacher, Stephan Stützle, Benno Schad, Josef Kohlmus, Günther Heigl, Stefan Abler, Stephan Daumüller, Thomas Schmid, Franz Mayer, Holger Guter, Heiko Nitsch, Peter Lechner, Dieter Hörmann.

————————————————————————————-

05.10.2012

SG Dettingen/Kellmünz – TV Bad Grönenbach 2:2 (1:2)                              Letzten Freitag war die AH des TV Grönenbach in Kellmünz zu Gast. In den ersten 10 Minuten setzte der Gegner unsere Elf unter Druck und tauchte öfters am Strafraum auf, konnte aber nichts zählbares Herausspielen. Danach hatte die heimische Spielgemeinschaft das Spiel unter Kontrolle. Aus einer Unachtsamkeit fand der Gegner wieder ins Spiel, steckte den Ball gut in die Offensive durch und ging somit mit 1:0 in Führung. Dieser Vorsprung wurde aber postwendend durch Armin Rothenbacher ausgeglichen, der eiskalt den Gästetorhüter mit einem langen Ball in den Torwinkel überwinden konnte. Danach erarbeitete man sich noch ein paar sehr gute Torchancen die aber leider alle ungenutzt blieben. Der TV Grönenbach kam nur noch einmal gefährlich vors Tor, nutzte diese Chance aber souverän und so ging man mit einem 2:1 Rückstand in die Halbzeit. Nach der Pause blieb die SG Kellmünz/Dettingen am Drücker, konnte aber beste Torchancen im Gästetor nicht unterbringen. Nach einem klaren Foul im Strafraum konnte P. Lechner den fälligen Strafstoß zum 2:2  verwandeln. Der TV Grönenbach tauchte jetzt nur noch sporadisch vor dem Tor des souverän haltenden Michael Hörmann auf, wobei aber nicht mehr viel „anbrannte“. Nach dem Ausgleich hatte die heimische Elf noch gute Chancen, den verdienten Siegtreffer zu erzielen, was aber an dem Abend leider nicht mehr gelang. So trennte man sich mit einem für die Gäste aus Grönenbach glücklichen Unentschieden.

————————————————————————————-

13.07.2012

TV Woringen – SG Dettingen/Kellmünz 5:0 (2:0)                                           Mit einer deutlichen Niederlage im Gepäck musste unsere AH die Heimreise antreten. Gegen einen technisch guten und aggressiv zu werke gehenden Gegner gerieten wir Mitte der 1. Halbzeit nach zwei Abspielfehlern im Mittelfeld mit 0:2 in Rückstand. Danach fanden wir besser ins Spiel und hatten auch die eine oder andere Torchance. Das frühe 0:3 in Hälfte zwei fiel dann zu einem sehr ungünstigen Zeitpunkt. Woringen bekam wieder Oberwasser und erzielte noch zwei weitere Treffer.

Es spielten: Konrad Andreas, Münsch Markus, Guter Holger, Fischer Jochen, Geist Hermann, Schädler Manfred, Merkle Michael, Daumüller Stephan, Abler Stefan, Schad Benno, Jüttner Marc, Zündt Martin, Kohlmus Josef, Hörmann Michael.

————————————————————————————-

22.06.2012

TSG Maselheim/Sulmingen – SG Dettingen/Kellmünz 2:4 (2:1)       
Mit etwas gemischten Gefühlen fuhren wir zum Sportgelände nach Sulmingen, da wir beim letzten Aufeinandertreffen dem Gegner in allen Belangen unterlegen waren. Zunächst begannen wir das Spiel ohne Ersatzspieler und benötigten ein paar Spielminuten um uns zurechtzufinden. Nach einem schnellen Angriff gelang dem Gastgeber die Führung. Aber nur ein paar Minuten später konnten wir zum 1:1 ausgleichen. Martin Zündt hatte sehr schön quergelegt und Daniel Stocker brauchte nur noch einzuschieben. Gegen Ende der ersten Spielhälfte führte ein unnötiger Ballverlust in unserer Abwehr zum 2:1 Halbzeitstand für Maselheim. Unser Coach Jochen Fischer stellte nun die komplette Mannschaft neu auf. Daraufhin konnten wir gleich nach dem Wiederanpfiff den Ausgleich durch Martin Zündt erzielen. Nun hatten wir das Spiel im Griff und die TSG konnte spielerisch und konditionell nicht mehr mithalten. Nach einem schönen Spielzug hämmerte Jochen Fischer den Ball in den oberen Torwinkel zur Führung für die SG Kellmünz/Dettingen. Unsere Mannschaft hielt weiter das Tempo hoch und konnte sich weitere Tormöglichkeiten erspielen. Eine davon konnte wiederum Daniel Stocker per Hackentrick zum Endstand von 2:4 verwerten. Alle Spieler haben ein sehr gutes Spiel gezeigt und waren aber auch überrascht, dass das Spiel von 3 Schiedsrichtern geleitet wurde.

Es spielten: Frank Schädler, Robert Eberle, Bernd Schneider, Marc Jüttner, Thomas Schmid, Jochen Fischer, Holger Guter, Stefan Abler, Daniel Stocker, Markus Lang, Martin Zündt, Uwe Fuchs, Michael Merkle, Stephan Daumüller.

————————————————————————————-

01.06.2012

SG Dettingen/Kellmünz – TSV Babenhausen 2:0 (0:0)
Am vergangenen Freitag konnten unsere „alten Herren“ gegen den TSV Babenhausen mit 2:0 gewinnen. Anfangs hatten die Gäste aus Babenhausen mehr vom Spiel und setzten sich in der Gegners Hälfte fest. Unsere Kicker fanden kaum Entlastung nach vorne. Nach ca. 35 Minuten hatte man auch das Glück auf unserer Seite, als ein Kopfball der Gäste nur an die Latte knallte. Dies war dann der Hallo-Wach Effekt. Anschließend fand man besser ins Spiel und ging somit in die Pause. Nach dem Seitenwechsel aggierte die Heimelf offensiver und so kam man folgerichtig nach einer schönen Einzelaktion von Markus Zünth zur verdienten Führung. Anschließend machte sich die konditionelle Überlegenheit bemerkbar und so folgte nach schönen Paß von Abler „Sebbe“ das 2:0 durch Bernd Kohler. Die Gäste konnten nichts mehr entgegensetzen. So endete ein sehr freundschaftliches, faires Spiel verdient mit 2:0.

Es spielten: Abler Stefan, Dreyer Michael, Eberle Robert, Fischer Jochen, Geist Hermann, Guter Holger, Kohler Bernd, Kohlmus Josef, Mayer Franz, Münsch Markus, Rothenbacher Armin, Ruf Eugen, Schädler Frank, Stützle Stephan, Zündt Martin.

————————————————————————————-

25.05.2012

SV Balzheim – SG Dettingen/Kellmünz 1:1 (0:1)
Mit Personalsorgen musste unsere SG zu diesem Auswärtsspiel in Balzheim antreten. Von Beginn an wurde das Spiel kontrolliert und der Ball lief sicher in eigenen Reihen. Durch zwei individuelle Fehler unserer Abwehr tauchte der Gegner alleinstehend vor unserem Torwart auf. Jedoch konnte unser Torwart Stefan Wegele mit seiner ganzen Routine diese Chancen vereiteln. Danach erhöhte unsere Mannschaft das Tempo und erspielte sich zahlreiche Tormöglichkeiten. In der 36. Minute war es dann soweit. Durch eine maßgenaue Flanke von Josef Kohlmus wurde der Torwart von Holger Guter umspielt und konnte zum verdienten 0:1 Halbzeitstand einschieben. Am Anfang der zweiten Halbzeit kam der Gegner besser in Spiel und setzte unsere Mannschaft unter Druck. In der 53. Minute konnte der Gastgeber durch einen sehr schön getretenen Freistoß von Gerd Vogel zum Ausgleich einköpfen. Danach nahm unsere Mannschaft das Heft wieder in die Hand und erspielten sich zahlreiche Torchancen, die jedoch ungenutzt blieben. In der 75. Minute knallte der SV Balzheim einen direkten Freistoß an die Querlatte. So musste man am Ende des Spiels froh sein, dass so viel vergebene Torchancen nicht bestraft wurden.

Es spielten: Wegele Stefan, Fischer Jochen, Zündt Martin, Rothenbacher Armin, Geist Hermann, Abler Stefan, Guter Holger, Münsch Markus, Eberle Robert, Ruf Eugen, Lang Maximilian, Kohlmus Josef

————————————————————————————-

11.05.2012

SG Dettingen/Kellmünz – FC Heimertingen 4:0 (2:0)
Gegen den FC Heimertingen zeigte unsere AH eine engagierte Leistung und feierte einen verdienten 4:0 Heimerfolg.
Von Beginn an setzte unsere Elf den Gegner unter Druck und erarbeitete sich gute Chancen. Vor allem nach erfolgreichen Aktionen über die Außenpositionen kamen immer wieder gefährliche Flanken vor das gegnerische Tor. In der 20. Minute war es dann soweit, Oliver Schmidt verwandelte einen Foulelfmeter zur bereits überfälligen 1:0 Führung. In der Folgezeit ließ man die Gäste weiterhin nicht zur Entfaltung kommen und Torjäger Dieter Hörmann erzielte noch vor der Halbzeit nach einer mustergültigen Flanke das 2:0.
In der 2. Halbzeit waren gerade einmal drei Minuten gespielt, als wieder Dieter Hörmann zur Stelle war und auf 3:0 erhöhte. Mit diesem Treffer war die Partie endgültig entschieden. Der FC Heimertingen konnte anschließend das Spiel etwas offener gestalten, die besseren Möglichkeiten hatte aber weiterhin die Heimelf. Peter Lechner erzielte bereits Mitte der 2. Halbzeit den 4:0 Endstand. Mit einem schönen Heber überwand er den starken Gästekeeper. In den letzten 20 Minuten hatte man noch mehrere Möglichkeiten das Ergebnis nach oben zu schrauben. Neben einem Pfostentreffer sprang aber nichts Zählbares mehr heraus. Torhüter Andreas Konrad musste während des gesamten Spiels nur einmal ernsthaft eingreifen, als er in der 1. Halbzeit mit einer tollen Parade den möglichen Ausgleich verhinderte.
Insgesamt entspricht das 4:0 dem Spielverlauf. Durch das druckvolle und konzentrierte Spiel war unsere AH den Gästen an diesem Tag deutlich überlegen.

Es spielten: Andreas Konrad, Robert Eberle, Markus Münsch, Daniel Stocker, Josef Kohlmus, Jochen Fischer, Franz Mayer, Oliver Schmidt, Holger Guter, Stephan Daumüller, Stefan Abler, Peter Lechner, Dieter Hörmann

————————————————————————————-

04.05.2012

FC Westerheim : SG Dettingen/Kellmünz 3:2 (1:1)
Zum zweiten Auswärtsspiel beim FC Westerheim erwartete uns ein spiel- und laufstarker Gegner.
Bereits in der Anfangsfase setzte uns die Heimmannschaft unter Druck und man konnte mit Glück und Geschick einen Rückstand verhindern. Mit unserem ersten nennenswerten Angriff konnte Peter Lechner die 1:0 Führung erzielen. Kurz vor der Halbzeitpause mussten wir nach einem überflüssigen Ballverlust den Ausgleich hinnehmen. Mit diesem Ergebnis wurden die Seiten gewechselt.
Die zweite Halbzeit begann wie die erste. Der Gastgeber trug einen Angriff nach dem anderen auf unser Tor vor. Im Anschluss an einem Freistoß, der zu kurz abgewehrt wurde, erzielte die Heimmannschaft die 2:1 Führung. Mit unserem ersten Angriff in der zweiten Halbzeit erzielten wir den 2:2 Ausgleich. Daniel Stocker wurde auf der rechten Seite schön freigespielt, seine Flanke köpfte Dieter Hörmann unhaltbar ein. Danach waren wir am Drücker und setzten die Heimmannschaft unter Druck. Ein Freistoß von Jochen Fischer konnte vom Torwart gerade noch entschärft werden. Weitere schön herausgespielte Chancen wurden leichtfertig vergeben. Aus dem nichts fiel die erneute Führung des FC Westerheim. Ein langer Ball wurde vom Verteidiger unterlaufen, der gegnerische Stürmer lupfte den Ball gekonnt über unseren Torwart zum 3:2. Danach verteidigte die Heimmannschaft geschickt die knappe Führung.

Es spielten: Schädler Frank, Stocker Daniel, Schneider Bernd, Kohler Bernd, Zündt Martin, Mayer Franz, Fischer Jochen, Eberle Robert, Kohlmus Josef, Geist Hermann, Münsch Markus, Lechner Peter, Hörmann Dieter

————————————————————————————-

27.04.2012

SG Dettingen/Kellmünz – FV Altenstadt 1:2 (0:1)                                          Eine vermeidbare Niederlage musste unsere Mannschaft im Nachbarschaftsduell hinnehmen. Unsere AH begann stark und schnürte den Gegner in den ersten 15 Minuten in der eigenen Hälfte ein. Mit der ersten Offensivaktion konnte Altenstadt
durch einen Flankenball der sich ins Tor senkte mit 1:0 in Führung gehen. Danach war das Spiel unserer Mannschaft sehr verkrampft und es kamen keine zwingenden Aktionen mehr zustande.
Auch die zweite Hälfte brachte keine Veränderung in unserem Spiel. Eine der wenigen gelungenen Kombinationen brachte dann den Ausgleich zum 1:1 durch Günther Heigl. Als unsere Mannschaft dann gegen Spielende noch versuchte
den Sieg zu erzwingen wurde man klassisch ausgekontert und verlor dann die Partie unglücklich mit 1:2.

Es spielten: Schädler Frank, Schädler Manfred, Daumüller Stephan, Schmid Thomas, Fischer Jochen, Zündt Martin, Rothenbacher Armin, Geist Hermann, Lechner Peter, Hörmann Dieter, Heigl Günther, Abler Stefan, Schneider Bernd

————————————————————————————-

20.04.2012

FV Illertissen – SG Dettingen/Kellmünz 1:5 (1:1)                                          Auf ungewohntem Kunstrasenplatz standen wir vergangenen Freitag unserem Gastgeber FV Illertissen AH gegenüber. Bereits der erste sehenswerte Angriff führte in der 5. Minute zum 0:1. Über die linke Seite wurde schnell nach vorn gespielt und der aufgerückte Jochen Fischer schob überlegt ein. Schnell wurde klar, dass wir das Spiel überlegen gestalten konnten. Wir versäumten es jedoch, einen weiteren Treffer nachzulegen. Zwar lief der Ball schön in unseren Reihen, jedoch der letzte Pass am Strafraum kam nicht an. Und wie so oft, kam es so wie es kommen musste: Nach 32 Minuten führte eine Nachlässigkeit in unserer Abwehr zum 1:1 Ausgleich. Mit diesem Ergebnis ging es auch in die Halbzeit.
Für die 2. Hälfte hatten wir uns viel vorgenommen und wir waren auch weiter spielerisch den Hausherren überlegen. Folgerichtig konnten wir in der 55. Min. wieder durch Jochen Fischer in Führung gehen. Nach dem 1:3 durch Robert Eberle war die Moral beim Gastgeber gebrochen. Unsere drückende Überlegenheit führte auch noch zum 1:4 durch Hermann Geist und 10 Minuten vor Spielschluss zum 1:5 durch Martin Zündt.
Der Gegner hatte in der 2. Halbzeit nicht einmal auf unser Tor geschossen und so war unser Sieg auch in dieser Höhe völlig verdient.

Es spielten: Andreas Konrad, Wolfgang Roth, Armin Rothenbacher, Martin Zündt, Josef Kohlmus, Daniel Stocker, Stephan Daumüller, Jochen Fischer, Stefan Abler, Robert Eberle, Hermann Geist, Peter Lechner, Dieter Hörmann.

————————————————————————————-

13.04.2012

SG Dettingen/Kellmünz – SpVgg Au 4:1 (1:1)
Zum Saisonauftakt zeigte sich unsere AH in guter Form und siegte verdient mit 4:1. Von Beginn an war unsere Elf die spielbestimmende Mannschaft und setzte den Gegner mächtig unter Druck. In der 15. Spielminute wurde der Spielverlauf jedoch auf den Kopf gestellt, als Au mit ihrem ersten Angriff die Gästeführung erzielten. Durch diesen Rückstand ließ sich unsere Mannschaft nicht beirren und setzte ihr druckvolles Spiel fort. In der 23. Spielminute war es dann soweit, der agile Peter Lechner setzte sich auf der rechten Seite durch und seine Maßflanke köpfte Dieter Hörmann unhaltbar zum Ausgleich ein.
Zehn Minuten nach der Halbzeit bediente Hermann Geist mit einer genau getimten Flanke wiederum Dieter Hörmann, der mit seinem zweiten Kopfballtreffer die längst fällige Führung erzielte. Nach schöner Vorarbeit von Jochen Fischer krönte Torjäger „Diddi“ mit seinem dritten Treffer seine gute Leistung, nachdem er diesmal per Fuß den Ball aus 2 Metern über die Torlinie drückte. Daniel Stocker sorgte in der 72. Minute für den Endstand, als er aus 14 Metern mit einem satten Flachschuss ins lange Eck erfolgreich war.

Es spielten: Konrad Andreas, Abler Stefan, Fischer Jochen, Geist Hermann, Hörmann Dieter, Kohlmus Josef, Lechner Peter, Mayer Franz, Münsch Markus, Roth Wolfgang, Rothenbacher Armin, Schädler Manfred, Stocker Daniel, Stützle Stephan.