AH Spielberichte Archiv 2009

30.10.2009

SF Illerrieden AH – SG Dettingen/Kellmünz AH 5:5 (2:0)
Beim letzten Spiel in dieser Saison war noch einmal einiges geboten. Unser Team begann sehr gut und kontrollierte weitestgehend das Geschehen. Als Illerrieden nach einem Missverständnis in unserer Hintermannschaft die 1:0 Führung erzielte, war der Spielfluss jedoch komplett dahin. Illerrieden war nun klar Tonangebend und baute den Vorsprung bis zur Pause auf 2:0 aus. Mit frischem Mut ging es in die zweite Hälfte, in der dann auch nach kurzer Zeit der Anschlusstreffer für uns fiel. An diesem Tag wurde der Gastgeber jedoch förmlich zum Tore schießen eingeladen, so dass prompt das 3:1 für Illerrieden folgte. Unsere Mannschaft war von da an wieder total verunsichert und gab das Ruder bis zu einem schier aussichtslosen 2:5 Rückstand völlig aus der Hand. Was dann kam war eine fulminante Aufholjagd, bei der unser Team große Moral bewies und mit Dieter Hörmann einen Torjäger stellte, der mit drei Treffern Garant für das Unentschieden war und seine Trefferquote in dieser Saison auf sensationelle 27 Tore hochschrauben konnte. Die weiteren Tore erzielten Jochen Fischer und Walter Schüle.

Tore: Jochen Fischer, Walter Schüle, Dieter Hörmann(3)

————————————————————————————-

16.10.2009

SG Dettingen/Kellmünz AH – TSV Legau AH 2:3 (2:3)
Mit dem TSV Legau gastierte bei uns ein bis dahin unbekannter Gegner, der uns am Ende die erste Niederlage seit April diesen Jahres beifügen konnte. In der ersten Halbzeit wurde das Spiel von uns sehr offen geführt, was dazu führte, dass Legau viel Platz im Mittelfeld hatte und immer wieder über die Mitte gefährlich agieren
konnte. Ein missglückter Flankenball fand den Weg ins Tor zum 0:1. Durch zwei Tore durch Torjäger Dieter Hörmann konnten wir zwar in Führung gehen, was
unserem Spiel aber leider keine Sicherheit gab. Legau nutze unsere Defensivschwäche eiskalt aus und führte durch zwei weitere Tore bis zur Pause mit 3:2. Nach dem Wechsel gab unser Team klar den Ton an und erspielte sich eine Reihe klarer Tormöglichkeiten. Fehlendes Glück und ein starker Gästetorwart verhinderten jedoch einen Torerfolg. Auf unserer Seite konnte sich kurz vor Schluss auch unser Torhüter Frank Schädler mit einer Glanzparade auszeichnen. Am Ende stand für uns eine unnötige Niederlage zu Buche.

Tore: Dieter Hörmann(2)

————————————————————————————-

09.10.2009

SG Dettingen/Kellmünz AH – SpVgg Günz-Lauben AH 2:2 (2:1)
Von Beginn an entwickelte sich ein temporeiches Spiel. Beide Abwehrreihen waren gut sortiert, so dass klare Chancen lange Zeit Mangelware blieben. Mitte der ersten Halbzeit hatten wir dann doch die Möglichkeit zur Führung als Dieter Hörmann alleine auf den Gästetorhüter zustürmte, das Leder aber leider nicht im Tor unterbringen konnte. Die Gäste kamen dann nach einer Unachtsamkeit bei einer Standardsituation zum Führungstreffer, den Peter Lechner aber sofort nach Wiederanpfiff mit einer feinen Einzelleistung ausgleichen konnte. Kurze Zeit später konnte Jochen Fischer mit einem Seitfallzieher nach hervorragender Vorarbeit von Franz Mayer und Joe Kohlmus gar auf 2:1 erhöhen. Eine weitere hunderprozentige Chance vor der Halbzeit blieb leider ungenutzt. Nach der Halbzeit kam unsere Mannschaft zusehends aus dem Tritt und der Gegner legte dementsprechend zu. Bis auf eine richtige Torchance hatten wir in der zweiten Hälfte nichts mehr zu bieten und so kam Günz-Lauben folgerichtig und auch verdient noch zum 2:2 Ausgleichstreffer.

Tore: Peter Lechner, Jochen Fischer.

————————————————————————————-

18.09.2009

SG Dettingen/Kellmünz AH – FC Westerheim AH 6:2 (2:1)
Wie erwartet trumpfte der Gast aus Westerheim groß auf und erspielte sich in der ersten Hälfte eine Vielzahl von guten Tormöglichkeiten. Einzig die mangelnde Chancenverwertung war das Manko der Gastmannschaft. Unser Team hielt mit großer Laufbereitschaft und viel Engagement dagegen und nutzte die sich bietenden beiden Chancen durch Christian Anders und Dieter Hörmann konsequent
aus. Mit einer glücklichen 2:1 Führung wurden die Seiten gewechselt. Die Zuordnung war in der zweiten Spielhälfte nun wesentlich besser und die beiden zentralen Schlüsselfiguren der Gäste wurden nun auch frühzeitiger bei ihren Aktionen gestört. So ergaben sich Chancen, die wie bereits in der ersten Hälfte eiskalt von uns ausgenutzt wurden, so dass am Ende ein deutlicher Erfolg zu Buche stand. Die Gäste waren bis zum Schluss gefährlich und hatten auch die Möglichkeiten, aus ihrer Sicht das Ergebnis wesentlich freundlicher zu gestalten. Hervorzuheben ist noch die souveräne Schiedsrichterleistung von Herrn Dolp.

Tore: Dieter Hörmann(2), Christian Anders, Walter Schüle,
Peter Lechner, Jochen Fischer.

————————————————————————————-

11.09.2009

SG Dettingen/Kellmünz AH – TV Boos AH  1:1 (0:1)
Der Gast aus Boos begann die Partie sehr laufstark und konzentriert, so dass es für unsere Mannschaft sehr schwer war ein durchkommen zu finden. Je länger das Spiel aber dauerte umso größer wurden die herausgespielten Torchancen. Leider wurden
mehrere klare Chancen nicht verwertet und so kam es wie so oft, dass der Gast aus Boos nach einem Ballverlust unsererseits im Mittelfeld schnell reagierte und den 0:1 Führungstreffer erzielte. Nach der Pause war die Partie noch eindeutiger. Boos hatte bis auf zwei Fernschüsse in der zweiten Hälfte keine weiteren Offensivaktionen und unsere AH erspielte sich Chance um Chance. Passend zu diesem Abend musste dann ein berechtigter Elfmeter herhalten, so dass wir wenigstens einen Treffer erzielen konnten. Den Elfmeter verwandelte Dieter Hörmann sicher zum 1:1 Endstand.

Tor: Dieter Hörmann

————————————————————————————-

04.09.2009

SG Dettingen-Kellmünz AH – Thaler Giganten 5:2 (3:0)

Zum ersten Spiel nach der Sommerpause musste die SG Kellmünz-Dettingen auf einige Urlauber verzichten. Nichts desto trotz wollte man aber das Spiel gegen die Thaler Giganten unbedingt gewinnen. Von Anfang an setzte man den Gegner unter Druck und so kam man gleich in den ersten 10 Minuten zu sehr guten Tormöglichkeiten, die aber leichtfertig vergeben wurden. Erst nach einer weiteren schönen Kombination stand Weiß Artur goldrichtig und drückte in Torjägermanier den Ball zur längst fälligen 1:0 Führung ein. Nach einer sehenswerten Flanke köpfte unser „Torphantom“ Hörmann Dieter das 2:0. Nur 5 Minuten später wurde Zucktriegel Jochen herrlich freigespielt und schoss zum 3:0 Halbzeitstand ein.     Nach der Pause konnte der Gegner durch einen verwandelten Foulelfmeter auf 3:1 verkürzen. Nun kam der Gegner etwas auf und erspielte sich einige gute Chancen. Nach einem genialen Zuspiel von Sauter Michael stand Hörmann Dieter alleine vorm Gästetorwart und schob zum 4:1 ein. Dem folgte kurze Zeit später das 5:1 durch Weber Herbert. Kurz vor Spielende verkürzten die Gäste noch auf 5:2. Somit konnte ein auch in dieser Höhe verdiente Sieg eingefahren werden.

Tore: Artur Weiß, Dieter Hörmann(2), Jochen Zucktriegel, Herbert Weber

————————————————————————————-

24.07.2009

SG Dettingen/Kellmünz AH – SV Tannheim AH 4:1 (2:1)
Zum Ende der Vorrunde präsentierte sich unser Team noch einmal in prächtiger Verfassung. Tannheim war der erwartet spielerisch starke Gegner und es entwickelte sich ein hochklassiges AH-Spiel. Den ersten Höhepunkt setzte Hermann Geist mit einem Drehschuss in Gerd Müller-Manier der uns die 1:0 Führung einbrachte. 10 Minuten vor der Pause konnte Christian Anders mit einem sehr schönen Seitfallzieher auf 2:0 erhöhen. Mit dem Pausenpfiff konnte Tannheim jedoch auf 1:2 verkürzen. Nach der Pause musste unser Team noch eine 10-minütige Drangphase der Gäste überstehen ehe Torjäger Dieter Hörmann mit seinem Kopfballtreffer zum 3:1 für die Vorentscheidung sorgte. Tannheim gab sich nun geschlagen und so wurden noch eine Vielzahl von Chancen herausgespielt, von denen Hermann Geist eine davon zum Endstand von 4:1 nutzen konnte. Mann des Spiels war Jochen Fischer, der alle 4 Treffer mustergültig vorbereitet hat.

Tore: Hermann Geist(2), Christian Anders, Dieter Hörmann

————————————————————————————-

10.07.2009

SpVgg Au AH – SG Dettingen/Kellmünz AH 0:3 (0:1)
In einer doch recht hitzig geführten Partie ging unsere Mannschaft am Ende verdient als Sieger vom Platz. Unsere AH begann sehr viel versprechend und setzte den Gegner anfänglich stark unter Druck. Als sich jedoch Peter Lechner so verletzte, dass er ausgewechselt werden musste, bekam unser Spiel einen Knacks. Zwar konnten wir noch durch einen verwandelten Foulelfmeter von Jochen Fischer in Führung gehen, hatten aber danach in der Abwehr Schwerstarbeit zu verrichten und zudem einige brenzlige Situationen zu überstehen. Die größte Möglichkeit hatte Au bei einem Foulelfmeter, den der Schütze aber an die Latte setzte. Anschließend
parierte unser Torwart Stefan Wegele einen Schuss prächtig. So retteten wir uns mit der knappen Führung in die Pause. In der zweiten Hälfte zeigte sich dann wieder einmal, dass wir kräftemäßig überlegen waren und hatten Au bis auf eine Aktion, bei der Rainer Braig auf der Linie retten musste fest im Griff. Folgerichtig konnte der Vorsprung durch Tore von Herbert Weber (Foulelfmeter) und Dieter Hörmann mit einer feinen Einzelleistung auf 3:0 ausgebaut werden.
Die AH bedankt sich bei unserem Fußballkameraden Armin Rothenbacher und seiner Frau Petra für die fürstliche Bewirtung nach dem Spiel.

Tore: Jochen Fischer, Herbert Weber, Dieter Hörmann

————————————————————————————-

Kleinfeldturnier in Illerrieden am 04.07.2009

TSV Regglisweiler – SG Kellmünz/Dettingen 0:1

Tor: Jochen Fischer

SC Vöhringen – SG Kellmünz/Dettingen 1:0

SV Illerzell – SG Kellmünz/Dettingen 0:3

Tore: Dieter Hörmann, Peter Lechner, Jochen Fischer

Sf Donaurieden – SG Kellmünz/Dettingen 0:1

Tor: Dieter Hörmann

FV Bellenberg – SG Kellmünz/Dettingen 1:0

Halbfinale:

SF Illerrieden – SG Kellmünz/Dettingen 2:0

Spiel um Platz 3 und 4:

SC Vöhringen – SG Kellmünz/Dettingen 2:1

Tor: Jochen Fischer

Somit belegte man einen hervorragenden 4. Platz.

————————————————————————————-

Kleinfeldturnier in Illerberg am 19.06.2009

Greenhorns – SG Kellmünz/Dettingen 0:1                                                    Tor: Michael Sauter

Real Biberachzell – SG Kellmünz/Dettingen 0:1                                            Tor: Wolfgang Roth

SV Illerzell – SG Kellmünz/Dettingen 0:0

SV Bettringen – SG Kellmünz/Dettingen 0:0

Spiel um Platz 3 und 4:

SV Jedesheim – SG Kellmünz/Dettingen 2:1 nach 9m Schießen

Somit belegte man einen guten 4. Platz.

————————————————————————————-

Turnier in Balzheim am 10-11.06.2009

Dettingen/Kellmünz – TSV Wein 3:0                                                            Tore: Josef Kohlmus, Dieter Hörmann(2)

SV Breuningsweiler – Dettingen/Kellmünz 0:4                                           Tore: Michael Dreyer, Sinan Gashi, Dieter Hörmann(2)

Dettingen/Kellmünz – TSV Kirchberg 2:2                                                     Tore: Dieter Hörmann(2)

Spiel um Platz 3. Nur Elfmeterschießen                                                                       Dettingen/Kellmünz – FV Altenstadt 0:3

Somit belegte die SG Dettingen/Kellmünz den 4. Platz

————————————————————————————-

05.06.2009

SG Dettingen/Kellmünz AH – SSV Illerberg AH 4:1 (2:1)

Das Spiel begann gleich mit einer kalten Dusche für die Heimelf. Noch keine zwei Minuten waren gespielt und schon war man nach einem abgefälschten Schuss in Rückstand. Dies war dann zugleich der „Hallo-Wach-Effekt“. Von nun an nahm die SG Kellmünz/Dettingen das Heft in die Hand und erspielte sich Chance um Chance.
Die größte vergab Michael Dreyer als er einen Foulelfmeter, vom sehr gut leitenden Schiedsrichter Joachim Schad, vergab. Kurz danach war es soweit. Ein harter Schuss von Michael Deyer konnte der Illerberger Torhüter nicht festhalten, Jochen Fischer war zur Stelle und drückte den Ball zum verdienten Ausgleich über die Linie. Keine fünf Minuten später versenkte Peter Lechner einen Freistoss aus 18m unhaltbar im gegnerischen Tor.
In der 2. Halbzeit dann das gleiche Bild. Die Heimelf war drückend überlegen und Peter Lechner erzielte nach einer sehenswerten Kombination das 3:1. Nach einem weiteren schnell vorgetragenen Angriff war Michael Hörmann zur Stelle und erzielte den 4:1 Endstand. Nun lies die Konzentration nach und so wurden klarste Tormöglichkeiten vergeben.

Fazit: Dank des hervorragenden Trainings von Manfred Schädler war man dem Gegner wieder einmal läuferisch und spielerisch überlegen.

Tore: Jochen Fischer, Peter Lechner(2), Michael Hörmann

————————————————————————————-

29.05.2009

TSV Dietmannsried AH –  SG Dettingen/Kellmünz AH 3:5 (2:2)
Gegen die Mannschaft von Dietmannsried war man von Beginn an die spielbestimmende Mannschaft. Einziges Manko war, dass man, wie schon bei den letzten Spielen, klarste Torchancen nicht nutzen konnte. Diesmal wurde unsere AH dafür postwendend bestraft. Aus stark abseitsverdächtiger Position geriet man mit 0:1 in Rückstand und nur drei Minuten später fing man sich sogar das 0:2 durch einen Abwehrfehler ein. Nun zeigte unsere Mannschaft ihr wahres Gesicht und durch ein schönes Zuspiel erzielte Peter Lechner den verdienten Anschlusstreffer zum 1:2. Nur zwei Minuten später glich Michael Dreyer nach einer sehenswerten Kombination zum 2:2 aus. Nur eine Minute nach der Halbzeit geriet man durch einen satten (nicht ganz unhaltbaren) Schuss ins lange Eck mit 2:3 in Rückstand. Keine fünf Minuten später setzte Dieter Hörmann einen Kopfball zum 3:3 ins Netz. Nun konnte Dietmannsried nicht mehr viel entgegensetzen und Peter Lechner platzierte einen Kopfball zum 4:3 unhaltbar im Tor der Dietmannsrieder. Im Anschluss daran hatte man klarste Tormöglichkeiten die man teilweise kläglich vergab. Für die endgültige Entscheidung sorgte schließlich Rainer Braig der mit einem Schuss in den Winkel dem gegnerischen Torhüter keine Chance lies. So fuhr man mit einem verdienten 5:3 Sieg im Gepäck nach Hause.

Tore: Peter Lechner(2), Michael Dreyer, Dieter Hörmann, Rainer Braig

————————————————————————————-

22.05.2009

SG Dettingen/Kellmünz AH – SV Lachen AH 1:0 (1:0)
Gegen die Mannschaft aus Lachen, welche sich zu einer Art Angstgegner entwickelt hatte, konnte nach zähem Ringen endlich ein Sieg eingefahren werden. Die Partie begann sehr viel versprechend, denn schon nach 3 Minuten führte unsere
Mannschaft mit 1:0. Nach präziser Vorarbeit von Peter Lechner konnte Dieter Hörmann zur Führung einschieben. Wer nun erwartete, dass sich das Spiel zu einem Selbstläufer entwickelt, sah sich getäuscht. Lachen übernahm bald das Kommando und spielte zielstrebig mit gelungenen Kombinationen nach vorne. In der zweiten Hälfte zeigte sich dann aber die konditionelle Überlegenheit unserer AH, so dass dem Gegner keinerlei Tormöglichkeiten mehr geboten wurden. In der hitzigen Schlussphase hatte unser Team mehrfach die Möglichkeit das Spiel vorzeitig zu entscheiden. Es blieb aber bis zum Schluss beim verdienten 1:0 Erfolg.

Tor: Dieter Hörmann

————————————————————————————-

20.05.2009

TSG Maselheim-Sulmingen AH – SG Dettingen/Kellmünz AH 2:3 (1:0)
Gegen einen wie erwartet starken Gegner behielt unsere AH am Ende verdient die Oberhand. In der ersten Halbzeit hatten beide Mannschaften mehrere gute Tormöglichkeiten, wobei die TSG eine davon zur 1:0 Pausenführung nutzte. Nach dem Wechsel spielte unsere AH aggressiver und zeigte nun auch ihr Können in Form von Toren. Nach dem 1:1 durch Dieter Hörmann gelang Michael Dreyer nach einer feinen Einzelleistung kurz darauf das 2:1. Nachdem Torjäger Dieter Hörmann das 3:1 erzielt hatte schien die Partie entschieden. Doch bereits kurze Zeit später erzielte die TSG den Anschlusstreffer, welcher noch einmal für gehörig Unruhe bei unserem
Team sorgte.

Tore: Dieter Hörmann(2), Michael Dreyer

————————————————————————————-

08.05.2009

SG Dettingen/Kellmünz AH – TSV Babenhausen AH 1:1 (0:1)
In einem sehenswerten Spiel konnte unsere Mannschaft endlich wieder gefallen und überzeugte vor allen Dingen in läuferischer und taktischer Hinsicht. In den ersten 25
Minuten war unser Team deutlich überlegen und versäumte es etwas zählbares zu erzielen. Eine Unachtsamkeit bei einem Freistoss brachte für die Gäste eine schmeichelhafte Pausenführung. Nach dem Wechsel drängte unsere Elf weiter und erspielte sich mehrere Großchancen. Nach einem von Peter Lechner getretenen Eckball konnte Dieter Hörmann mit einem wunderschönen Kopfball den überfälligen Ausgleich erzielen. Auch danach spielte unser Team weiter auf Sieg, einzig die Chancenverwertung war an diesem Tag das große Manko. Mit dieser Leistung kann man selbstbewusst zum Auswärtsspiel am Freitag nach Maselheim/Sulmingen reisen.

Tor: Dieter Hörmann

————————————————————————————-

24.04.2009

FV Altenstadt AH – SG Dettingen/Kellmünz AH 3:2 (1:1)
In einer sehr zerfahrenen Partie konnte unsere Mannschaft erneut nicht überzeugen und verlor am Ende nicht unverdient mit 3:2. Bezeichnend für das Spiel begann das
Nachbarschaftsduell mit einem Eigentor. Michael Göppel konnte nach 15 Minuten zum 1:1 ausgleichen. Die wenigen sich bietenden Gelegenheiten wurde anschließend von beiden Mannschaften vergeben. Die zweite Hälfte begann vielversprechend mit dem 2:1 Führungstreffer durch Christian Anders. Anschließend lief jedoch nicht mehr allzuviel zusammen und Altenstadt konnte nach einem abgefälschten Freistoss zum 2:2 ausgleichen. Eine weitere Unachtsamkeit besiegelte dann die Niederlage.

Tore: Michael Göppel, Christian Anders

————————————————————————————-

17.04.2009

FC Heimertingen AH – SG Dettingen/Kellmünz AH 3:2 (1:1)
Beide Mannschaften gingen in diesem Spiel sehr konzentriert zu Werke, so dass anfänglich nur sehr wenig Torraumszenen stattfanden. Dieter Hörmann brachte unsere AH nach 20 Minuten mit seinem energischen Nachsetzen mit 1:0 in Führung. Nach dieser Führung ging leider der Faden in unserem Spiel etwas verloren und die Heimmannschaft konnte sich mehrere gute Tormöglichkeiten erspielen. Der starke Torhüter Frank Hoher und etwas Glück verhinderten zunächst jedoch noch einen Treffer. Ein direkt verwandelter Freistoss brachte der Mannschaft aus Heimertingen dann doch das 1:1 und somit auch den Pausenstand. Nach dem Wechsel spielte man dann wieder etwas sicherer aber mit zu wenig Zug zum Tor. Nach einem Eckball konnte Heimertingen auf 2:1 erhöhen und als dann verstärkt versucht wurde nach vorne zu spielen, folgte nach einem klassischen Konter gar das 3:1. Unsere AH steckte zu keinem Zeitpunkt auf und verdiente sich den Anschlusstreffer zum 3:2 wiederum durch Dieter Hörmann redlich. Zum letztlich verdienten Ausgleichstreffer reichte es leider nicht mehr, so dass wir mit einer knappen Niederlage die Heimreise antreten mussten.

Tore: Dieter Hörmann(2)

————————————————————————————-

05.04.2009

SG Dettingen/Kellmünz AH – TSV Kellmünz II 5:1 (4:0)
Zum Auftakt ins neue Spieljahr kam die AH zu einem deutlichen Erfolg gegen die zweite Mannschaft von Kellmünz. In der ersten Halbzeit war die AH die deutlich tonangebende Mannschaft, so dass bis zur Pause eine 4:0 Führung zu Buche
Stand. Nach bisher nur zwei absolvierten Trainingseinheiten präsentierte sich die AH in einer guten Verfassung und konnte mit einigen schönen Kombinationen gefallen.
Nach dem Wechsel war dann das Spielgeschehen wesentlich ausgeglichener. Die AH baute kräftemäßig ab und auch die vielen Wechsel brachten den Spielfluss etwas ins Stocken. Kellmünz II erspielte sich mehrere gute Möglichkeiten und kam auch verdient zum Ehrentreffer.

Tore: Dieter Hörmann, Jochen Fischer, Franz Mayer(2), Bernd Kohler

————————————————————————————-

Hallenturniere:

  1. Beim SC Vöhringen am Freitag, den 02.01.2009 Turnierbeginn 19:00 Uhr. Die SG Dettingen/Kellmünz belegte den 6. Platz.
  2. Bei der SpVgg Au am Freitag, den 16.01.2009. Die SG Dettingen/Kellmünz belegte den 3. Platz.
  3. Beim SV Balzheim am Freitag, den 06.02.2009. Die SG Dettingen/Kellmünz belegte den 8. Platz. Das Turnier verlief nicht besonders erfolgreich, aber das Minimalziel, Sieg über Nachbar Altenstadt wurde erreicht.