Archiv der Kategorie: D-Jugend

Beiträge, welche nur D-Jugend betreffen

Nach Unterkategorie filtern:

Keine Kategorien

VR-Talentiade

D-Jugend SGM Kellmünz

VR-Talentiade

22.09.19

Am Sonntag nach der Niederlage gegen Wiblingen stand schon wieder das nächste Turnier auf dem Terminplan.

Auch zu diesem Turnier wie auch zu den ersten beiden Punktspielen konnten wir noch nicht in Bestbesetzung antreten, da einige Spieler des Öfteren verhindert sind.

Trotz dieser Umstände machten wir uns auf den Weg nach Pfaffenhofen um bei der VR-Talentiade teilzunehmen.

Die Auslosung bescherte uns wieder richtig schwere Gegner. Mit Blaustein 1 , ESC Ulm 1 ,SGM Ermingen 1 , SGM Lonsee , Spfr. Dellmensingen standen unsere Gegner fest.

Im ersten Spiel mussten wir gleich gegen den TSV Blaustein antreten der uns in der Abwehr alles abverlangte. Lange Zeit konnten wir das Spiel zu Null gestalten, doch kurz vor Spielende kassierten wir das 0:1 durch einen Konter.

Die darauffolgenden Spiele gegen Ermingen, ESC Ulm, SGM Lonsee ließ uns unser Trainer Dani wiederum durch eine verstärkte Abwehr bestreiten. Wir kämpften und gaben keinen

Ball verloren und das eine und andere mal glänzte unser Torwart Philipp mit tollen Reflexen und Paraden. So wurde keines der 3 Spiele verloren und wir spielten 0:0

Das letzte Spiel gegen Dellmensingen verloren wir trotz toller Moral und tollem Kampf durch einen schönen Freistoß mit 0:1.

Jungs, das war eine ganz tolle Leistung wie Ihr Euch in Pfaffenhofen präsentiert habt. Weiter so !!

 

D-Junioren 2.Spieltag

Der 2. Spieltag bescherte uns gleich den nächsten schweren Gegner. Mit dem TV Wiblingen kam eine spielerisch starke Mannschaft zu uns ins Kirchberger Stadion. Gleich von Anfang an wollten die Wiblinger Jungs uns den Schneid abkaufen und drückten uns in unserer Hälfte fest.

Dennoch konnten wir uns in der 2. Minute eine gute Chance erarbeiten und scheiterten am Pfosten. Im Anschluss an diese Chance zeigten die Wiblinger, dass sie nicht gewillt waren uns weiter zur Entfaltung kommen zu lassen. Sie schnürten uns am eigenen Strafraum ein und es war nur eine Frage der Zeit bis das erste Gegentor fallen würde. Lange konnten wir dem Druck nicht mehr stand halten und so fiel dann auch das eine und andere Gegentor.

In der Halbzeit nahmen wir uns dann vor etwas Schadensbegrenzung zu betreiben und unser Abwehrverhalten zu stärken. Dieses Vorhaben gelang uns auch

dann gut. Dennoch muss man auch die gute Leistung unseres Gegners anerkennen und zu geben, dass der TV Wiblingen an diesem Tag einfach zu stark für uns war.

Letztlich verloren wir dieses Spiel trotz unserer Defensiv Bemühungen mit 0:7.

 

D-Junioren

D – Jugend SGM Kellmünz/Kirchberg/Dettingen

 

TSV Neu-Ulm II – SGM Kellmünz      4:0

 

Auf Grund des erfolgreich gestalteten letzten Vorbereitungsspiel fuhr unsere Mannschaft mit einem guten Gefühl nach Neu-Ulm zum ersten Punktspiel.

Dass wir da mit dem TSV Neu-Ulm einen anderen Gegner vor der Brust hatten zeigte sich sehr schnell. Anders als noch am Mittwoch setzen uns die Neu-Ulmer ein ums andere Mal unter Druck und wir konnten uns bei unserem Torwart Philipp bedanken, dass wir in der Anfangsphase nicht schon zurück lagen.

Die Neu-Ulmer Jungs bauten den Druck weiter auf und erzielten so kurz vor der Halbzeit das 1-0. Mit diesem Ergebnis ging es auch in die Halbzeit.

Für die 2. Halbzeit hatten wir uns vorgenommen es dem Gegner schwerer zu machen und keinen weiteren Treffer zu kassieren. Dieses Vorhaben gelang uns nicht ganz, da der Gegner sich jetzt besser auf uns eingestellt hatte, kam er immer öfter gefährlich vor unser Tor und so nutzte er noch einige Abstimmungsprobleme in unserer neu zusammen gestellten Abwehr.

Am Ende mussten wir dann mit 4-0 unser Lehrgeld bezahlen. Wenn wir in den nächsten Spielen an die Leistung der 1. Halbzeit anknüpfen, können wir uns noch auf spannende Spiele freuen.

 

Turniersieg der D-Junioren

Am Donnerstag 27.12.2018 waren wir im Hallenturnier in Baustetten zu Gast.

Von Anfang an ließen unsere Jungs nichts anbrennen und konnten die Vorrunde souverän mit 3 Siegen und einem Unentschieden als Tabellenerster beenden. Im darauffolgenden Halbfinale konnten wir uns auch gegen den SV Baustetten I mit 3:0 durchsetzen und standen somit im Finale gegen Wacker Biberach.

Im Finale waren wir dann von Beginn an die bessere Mannschaft, hatten jedoch bei dem einen oder anderen Abschluss ein wenig Pech. So war es dann kurz vor Schluss ein 7 Meter, der die Entscheidung herbeiführte.

Niclas Brader war bereits am Torwart vorbei, und konnte nur noch durch ein Foul gebremst werden. Den fälligen Strafstoß verwandelte Jonas Weber souverän zum 1:0 Siegtreffer.

Hervorheben sollten wir die geschlossenen Abwehrleistung, die dafür gesorgt hat, dass wir ohne Gegentor blieben und somit den Weg für den Turniersieg ebneten.

 

KLASSE JUNGS, war wieder einmal eine sehr sehr gute Leistung von EUCH. BLEIBT AM BALL !!

 

SGM Kellmünz/Dettingen/Kirchberg –  SF Sießen                                           1:0

SGM Kellmünz/Dettingen/Kirchberg –  SV Baustetten II                              2:0

SGM Kellmünz/Dettingen/Kirchberg –  SGM Risstissen Donau/Riss     1:0

SGM Kellmünz/Dettingen/Kirchberg –   SV Burgrieden                                  0:0

Halbfinale

SGM Kellmünz/Dettingen/Kirchberg –    SV Baustetten I                              3:0

Finale

SGM Kellmünz/Dettingen/Kirchberg –   FC Wacker Biberach                   1:0

 

 

Tore: Weber Jonas (3), Jan Bixenmann (4)

VR-Talentiade (D-Junioren)

23.09.2018

Am Sonntag stand die VR-Talentiade auf dem Terminkalender. Hochmotiviert und mit sehr viel Engagement konnten wir alle Gegner auf Distanz halten und uns ungeschlagen als Tabellenerster in die nächste Runde qualifizieren. Sehr gute Leistung Jungs !!!

 

SGM I   –  SGM Ermingen I        1:0

SGM I   –  ESC Ulm                   1:0

SGM I   –  Blaustein I                 0:0

SGM I   –  Spfr Dellmensingen   2:0

SGM I   –  SGM BeWeLo           2:0

 

Torschützen: Jonas Weber (2), Niclas Brader (2), Eigentor (2)

D1-Junioren

22.09.2018

SGM Kellmünz/Dettingen/Kirchberg         –              SGM Obenhausen     8:2

Auch im zweiten Spiel dieser Saison konnten wir nahtlos an die bisherigen Leistungen anknüpfen, so dass wir den Gast aus Obenhausen zu jedem Zeitpunkt des Spieles kontrolliert haben. So konnten wir im Laufe des Spieles das ein um das andere Tor unterbringen. Ein hochverdienten Sieg und weitere 3 Punkte auf unser Konto. Weiter so Jungs !!

Torschützen: Jonas Weber (3), Niclas Brader (2), Daniel Abler (2), Eigentor

 

D2-Junioren

22.09.2018

SGM Kellmünz/Dettingen/Kirchberg II   –   SGM Ludwigsfeld I       0:0

Nach dem Sieg im ersten Spiel wollten wir an unserer Form weiter anknüpfen und dies gegen die Gäste aus Ludwigsfeld I bestätigen. Es war von Anfang an ein Umkämpftes Spiel und es war schnell sichtbar dass beide Teams keine Punkte hergeben möchten. Wir erspielten uns teilweise gute Torchancen heraus die der gegnerische Torhüter reflexartig parierte. Nach der Halbzeit machte der Gegner ordentlich Druck und drehte von Minute zu Minute mehr auf. Doch durch eine sehr starke und kämpferische Mannschaftsleistung blieb der Kasten sauber. Mit viel Leidenschaft und Kampfgeist blieb der Punkt bei uns. Klasse Jungs !!!

 

D-Junioren 1. Spieltag

SGM Kellmünz/Dettingen/Kirchberg II

 Im ersten Spiel in der Qual.-Staffel 2 gastierte unser Team bei der SGM Vöhringen.

Nach einer sehr erfolgreichen Vorbereitung war unser Ziel klar, drei Punkte.

Vom Anpfiff an ging unser Team sehr konzentriert und fokussiert in das Spiel.

Wir haben in den ersten Minuten versucht das Spiel in die Hand zu nehmen und den Gegner zu kontrollieren. In der 11. Spielminute war es endlich soweit und wir gingen mit 0-1 in Führung. Nach dem Führungstreffer spielten unsere Jungs sehr konzentriert weiter und hatten den Gegner über weite Teile der Ersten Hälfte im Griff. In der Halbzeit haben wir uns vorgenommen im Mittelffeld noch kompakter zu stehen und im Umschaltspiel noch wacher zu sein. Das setzten unsere Jungs hervorragend um. In der 42. Spielminute erzielten wir das verdiente 0-2. Der Gegner versuchte sich Torchancen heraus zu spielen. Doch durch eine sehr gute Abwehr und Torwart Leistung blieb der Kasten sauber. In der 52. Spielminute erzielte unser Kapitän noch das 0-3. Es war eine sehr tolle Mannschaftsleistung und somit ein verdienter Sieg für unsere Jungs.

SGM Vöhringen   –   SGM Kellmünz/Dettingen/Kirchberg         0:3

Torschützen: Deniz Freund (2), Arlind Bajraktari

 

 

SGM Kellmünz/Dettingen/Kirchberg I

 Auch die SGM I musste Ihr erstes Pflichtspiel in der Qual.-Staffel 1 auswärts bei der SGM Staig antreten.

Zu Beginn der Partie, tat sich unsere Mannschaft schwer, die entscheidenden Lücken zu finden, um den Gegner in Bedrängnis zu bringen. So gestaltete sich in den ersten 15 Minuten ein offener Schlagabtausch, der nichts zählbares zu Tage brachte. Erst gegen Ender der ersten Hälfte konnten wir mit mehr Laufbereitschaft die entscheidenden Pässe spielen , so dass wir mit einer 2:0 Führung in die Pause durften.

Nach der Pause waren wir dann viel präsenter und aktiver, so dass wir den Gegner bereits im Mittelfeld zu Fehlern zwingen und weitere 3 Treffer folglich erzielen konnten. Leider mussten wir Mitte der 2. Halbzeit noch einen Gegentreffer hinnehmen.

Gegen Ende des Spiels hatten wir noch die ein um die andere Chance, die leider ungenutzt blieb. Somit konnten wir einen hochverdienten Sieg und somit 3 Punkte auf unser Konto gutschreiben. Weiter so Jungs !!

 

SGM Staig   –   SGM Kellmünz         1:5

Torschützen: Jonas Weber, Niclas Brader, Daniel Abler, Jan Bixenmann, Noah Lang,

 

D-Junioren

SGM Kellmünz/Kirchberg/Dettingen

SGM I
Das Spiel gegen den TSV Neu-Ulm 3 begann für die SGM Kellmünz/Dettingen/Kirchberg mit viel Schwung und Druck. Das Team vom TSV Neu-Ulm 3 versuchten schnell nach vorne zu spielen. Da unsere Jungs nicht richtig ins Spiel fanden, hatte unsere Abwehr in den ersten Anfangsminuten einiges zu tun. So kam es wie es kommen musste, der TSV Neu-Ulm 3 erzielte in der 13. Minute die 1:0 in Führung.
In der zweiten Halbzeit starteten unsere Jungs nun wieder ausgeglichener und zeigten ihre Stärke. Nach mehreren Aktionen wurde unsere SGM zunehmend gefährlicher und nutzten ihre Torchancen. Eine Nachlässigkeit im Abwehrverhalten des TSV Neu-Ulm 3 nutzen unsere Jungs zum verdienten Ausgleich in der 48. Minute zum 1:1. Doch die Gästeabwehr blieb stabil und so blieb es mit einer tollen Leistung der SGM bei einem verdienten Unentschieden.

TSV Neu-Ulm 3 – SGM Kellmünz I 1:1
Torschützen: Jonas Weber

SGM II
Gegen den zweitplatzierten aus Pfaffenhofen trat unser Team etwas defensiver an,
konnte jedoch ganz gut mithalten und ließ dem Gegner sehr wenig Torchancen.
Aber auch wir konnten unsere drei sehr guten Möglichkeiten leider nicht nutzen.
Trotz dem Rückstand zeigte unsere Mannschaft eine tolle kämpferische Leistung!
Zum Ende hin haben wir natürlich auf ein Unentschieden gedrängelt und mussten
kurz vor Abpfiff dann leider den zweiten Treffer hinnehmen.

SGM Pfaffenhofen II – SGM Kellmünz II 2:0

VORSCHAU:
Mi..15.05.2018 um 18.00 Uhr SGM Kellmünz II – SGM Illerrieden I
Sportplatz Kellmünz

Sa.19.05.2018 um 13.00 Uhr SGM Kellmünz I – SGM Au
Sportplatz Kirchberg

D-Junioren

D – Jugend

 

SGM Kellmünz/Kirchberg/Dettingen I – SGM Unterweiler II   3:1

Wieder hochmotiviert Empfang unsere SGM 1 zum 2. Heimspiel der Rückrunde den Gast aus Unterweiler. Gleich von Beginn an wurde der Gegner unter Druck gesetzt, so dass bereits nach wenigen Sekunden die erste Chance leider ungenutzt blieb. Jedoch blieben wir am Ball und konnten dann in der 7. Minute nach schönem Zusammenspiel das 1:0 erzielen. Auch nach dem Führungstreffer wollten die Jungs das Ergebnis nach ob Schrauben, was jedoch leider nicht gelang. Der Gegner kam dann immer besser ins Spiel und so war es eine Unachtsamkeit, die dem Gegner das 1:1 kurz vor der Halbzeit ermöglichte.

Nach dem Seitenwechsel konnten wir nochmals einen Zahn zulegen, so dass Unterweiler immer mehr in Not geriet. Allerdings mussten wir bis zur 46. Minute warten ehe das erlösende 2:1 erzielt wurde. Mit diesem Zwischenstand waren die Jungs weiterhin bemüht, das 3:1 zu markieren, dass dann durch einen Foulelfmeter 5 Minuten später markiert werden konnte. Im weiteren Spielverlauf hatten wir die ein um die andere Chance, die leider ungenutzt blieb. Somit konnten wir einen hochverdienten Sieg und somit 3 Punkte auf unser Konto gutschreiben.

 

Torschützen: Jonas Weber (2), Niclas Brader

 

SGM Kellmünz/Kirchberg/Dettingen II – TSF Ludwigsfeld        2:4

In der ersten Halbzeit geriet unser Team zweimal durch Leichtsinnsfehler in Rückstand. Durch Einsatzwille gelang es uns jedes Mal den Rückstand wieder auszugleichen (2:2).

*** Lobenswerte Mannschaftsleistung ***

Nach dem Seitenwechsel waren wir nicht mehr in der Lage, an die gute Leistung anzuknüpfen und somit wurde das Spiel (leider) mit 2:4 verloren.

 

Torschützen: Deniz Freund (2)