Schlagwort-Archive: SGM Kellmünz/Dettingen

E-Junioren

SGM Kellmünz/Dettingen I – SV Balzheim 2:4 (0:2)

Im letzten Spiel der Vorrunde trafen unsere Jungs der E-Jugend zuhause auf den Tabellenzweiten aus Balzheim. Zunächst war die Partie einigermaßen ausgeglichen. Durch zwei Fernschüsse konnten unsere Gegner bis zur Halbzeit allerdings mit zwei Toren in Führung gehen, was nicht unbedingt den Spielverlauf wiederspiegelte. Hochmotiviert starteten wir in die zweite Halbzeit. Hier zeigte sich allerdings dann recht schnell, daß uns die Mannschaft aus Balzheim an diesem Tage eindeutig überlegen war. Trotz zwischenzeitlichem Anschlusstreffer müßten wir uns am Schluss mit 2:4 geschlagen geben.

 

SGM Kellmünz/Dettingen II – Spfr Illerrieden 3:2 (1:0)

Im letzten Spiel der Saison konnte sich unsere E-Jugend Mannschaft durch einen klaren Sieg In einem sehr kampfbetonten Spiel die „Herbstmeisterschaft“ sichern. Während des gesamten Spiels drückt uns der Gegner immer wieder in unsere eigene Hälfte. So war der Sieg am Ende ein hartes Stück Arbeit – letztendlich aber aufgrund der sehr guten Mannschaftsleistung hoch verdient.

 

SGM Kellmünz/Dettingen II – SGM Dietenheim 5:2 (4:1)

Im Nachholspiel gegen die SGM Dietenheim konnten unsere Jungs souverän alle 3 Punkte zuhause behalten. Bereits zu Beginn der Partie drückte unsere Mannschaft den Gegner tief die in die eigene Hälfte. Völlig verdient konnten wir uns daher bereits in der ersten Halbzeit eine komfortable Führung von 4:1 erkämpfen. Erst nach der Pause gab es immer wieder auch Chancen für den Gegner. Dennoch war der Sieg zu keiner Zeit gefährdet und am Ende auch vollkommen verdient!

 

SV Oberroth – SGM Kellmünz/Dettingen I 5:1 (1:1)

Vergangenen Freitag trafen unsere Jungs der E-Jugend im Auswärtsspiel auf den Tabellenführer aus Oberroth. Zunächst traten wir dem Gegner respektvoll gegenüber. Nach einigen schönen Spielkombinationen unsererseits verflog allerdings sehr schnell die Angst vor dem scheinbar übermächtigen Gegner. Völlig zurecht gingen wir daher mit einem unentschieden in die Kabine. Erst als zum Schluss die Kräfte nachliessen, mussten wir das Spiel letztendlich an unseren Gegner abgeben. Obwohl uns der Gegner vor allem ab Mitte der zweiten Halbzeit deutlich überlegen war, spiegelt das relativ deutliche Ergebnis nicht unbedingt den Gesamtverlauf der Partie wieder.

 

SGM Ay – SGM Kellmünz/Dettingen II 1:1 (1:0)

Bereits in der 11 Minute ging unser Gegner aus Ay beim Spiel letztes Wochenende in Führung. Wie sich später herausstellen sollte, war dies allerdings die einzige Torgelegenheit während des kompletten Spiels. Nach diesem anfänglichem Schock war unsere Mannschaft wie verwandelt und die klar spielbestimmende Mannschaft für das komplette restliche Spiel. Diese Überlegenheit wurde allerdings erst Mitte der zweiten Halbzeit mit dem Ausgleich belohnt. Trotz unzähliger hochkarätiger Tormöglichkeiten wollte der Ball an diesem Abend leider danach nicht mehr ins gegnerische Tor rollen. So blieb es beim – zumindest für den Gegner sehr glücklichen – unentschieden.

 

SGM Kellmünz/Dettingen I  – FV Altenstadt  1:2 (1:1)

Eine völlig unnötige Niederlage kassierte unsere E-Jugend am vergangenen Wochenende gegen den FV Altenstadt. Nach anfänglicher Führung gingen wir in einem durchaus ausgeglichenen Spiel mit einem Unentschieden in die Pause. Nach der Pause spielten die Gäste aus Altenstadt allerdings weitaus effektiver. Trotz des höheren Ballbesitzes auf unserer Seite kamen wir immer wieder durch Weitschüsse der Gegner in starke Bedrängnis. 10 Minuten vor Schluss kam Altenstadt durch einige individuelle Fehler auf unserer Seite wieder mal gefährlich nah an unser Tor. Durch einen Schuss aus 20 Metern konnten sie das Spiel knapp für sich entscheiden.

 

SGM Buch – SGM Kellmünz/Dettingen I 9:1 (2:1)

Am vergangenen Wochenende stand die SGM Buch auf dem Spielplan der SGM Kellmünz/Dettingen I. Von Anfang an wollte uns an diesem Tag relativ wenig gelingen und so gingen wir mit einem noch sehr glücklichen Rückstand von 2:1 in die Halbzeit. Der nicht zu übersehenden Überlegenheit der gegnerischen Mannschaft hatten unsere Jungs und Mädels vor allem in der zweiten Halbzeit relativ wenig entgegenzusetzen. Wir ließen uns immer weiter in die Defensive zurückdrängen bis uns endlich der lang herbeigesehnte Schlusspfiff der Partie erlöste. Am Schluss mussten wir uns leider mit 9:1 geschlagen geben und ohne Punkte im Gepäck die Heimreise antreten.

 

 FV Bellenberg II – SGM Kellmünz/Dettingen II  4:8 (1:4)

Vergangenen Freitag waren wir zu Gast in Bellenberg wo wir nach einer Spielabsage am vorigen Wochenende nun unser zweites Spiel in der Qualifikationsstaffel absolvierten. Zunächst legte unsere Mannschaft sehr stark los und konnte schnell einen komfortablen Vorsprung von 4:1 erspielen. Am Ende der ersten Halbzeit drohte dann allerdings das Spiel zu kippen. Auch kurz nach der Halbzeit drückte uns der Gegner immer wieder in unsere Hälfte zurück. Erst gegen Ende des Spiels konnten wir zu unserer anfänglichen Stärke zurückfinden und dann letztendlich den Sack zumachen. Da unser Gegner FV Bellenberg zu einigen Zeiten uns in dieser Partie ebenbürtig war, spiegelt das relativ deutliche Endergebnis von 4:8 nicht unbedingt die Leistungen beider Mannschaften über das gesamte Spiel wider.

 

SGM Kellmünz/Dettingen I – SGM Dietenheim 3:5 (2:2)

Bis kurz vor Ende war die Partie unserer E-Jugend gegen die SGM Dietenheim ein vollkommen ausgeglichenes Spiel. Torchancen waren auf beiden Seiten vorhanden. Erst zum Ende der Partie – als bei einigen unseren Spielern die Kondition merklich nachließ – kippte das Spiel zugunsten der gegnerischen Mannschaft. Trotz der knappen Niederlage war dies insgesamt gesehen eine tolle kämpferische Leistung von unseren Jungs. Das nächste Spiel findet am kommenden Freitag zuhause gegen den FV Altenstadt statt.

SGM Kellmünz/Dettingen II – SGM Holzheim 6:2 (4:1)

Gegen den Tabellenführer der Qualifikationsstaffel 4 aus Holzheim mussten unsere Jungs letzten Freitag zuhause antreten. Schon nach einigen Minuten zeigte sich allerdings sehr deutlich wer die stärkere Mannschaft an diesem Tag war. So kam es, daß wir völlig verdient mit einer komfortablen 4:1 Führung in die Pause gehen konnten. Selbst in der zweiten Halbzeit war die Führung zu keiner Zeit gefährdet, sodass wir schon sehr bald einen Gang zurückschalten konnten und uns mit den 3 ergatterten Punkten völlig verdient auf den zweiten Platz der Tabelle hocharbeiten konnten.

 

E1-Junioren

SGM Kellmünz/Dettingen I – SGM Tiefenbach 8:0 (3:0)

Völlig verdient siegten unsere Jungs und Mädels der E-Jugend vergangenen Montag im Heimspiel gegen die SGM Tiefenbach. Schon nach kurzer Zeit konnte unsere Mannschaft durch einige sehr schön herausgespielte Torchancen in Führung gehen. Die Dominanz unseres Teams konnte nach dem Wechsel sogar nochmals deutlich erhöht werden. So endete die Partie auch in dieser Höhe völlig verdient mit einem 8:0 Sieg für die an diesem Abend klar bessere Heimmannschaft.

Als nächster Gegner steht die SGM Buch am Freitag, 28.9. auf dem Spielplan. Spielbeginn ist um 18:00. Über zahlreiche Fans zum Auswärtsspiel würde sich unsere Mannschaft freuen.

E-Junioren 1. Spieltag

SV Beuren I – SGM Kellmünz/Dettingen I           12:1

Am vergangenen Wochenende startete unsere E-Jugend in die neue Saison. Als Gegner stand uns der SV Beuren gegenüber, welcher uns bereits aus vorigen Spielzeiten als sehr starke Mannschaft in Erinnerung war. Leider gerieten wir bereits nach sehr kurzer Zeit deutlich in Rückstand. Auch danach wollte uns an diesem Tag einfach nichts gelingen. So mussten wir uns zum Schluss mit 1:12 geschlagen geben. An der Höhe des Ergebnisses lässt sich bereits erahnen, daß wir dem Gegner an diesem Tag wenig entgegen zu setzen hatten und der SV Beuren völlig verdient als Sieger vom Platz ging.

 

E-Jugend

SV Beuren II – SGM Kellmünz/Dettingen II         3:3

Mit einer insgesamt starken Vorstellung konnten sich unsere Jungs der SGM Kellmünz-Dettingen im ersten Spiel der Qualifikationsstaffel vergangenen Freitag ein völlig verdientes unentschieden (3:3) gegen den SV Beuren erkämpfen. Selbst nach zweimaligem Rückstand ließ sich unser Team nicht entmutigen und kämpfte sich immer wieder an den Gegner heran. Mit einigen sehr schönen Spielzügen konnten wir immer wieder hochkarätige Torchancen herausspielen. Lediglich in der Chancenauswertung hätte es noch etwas Luft nach oben gegeben. Alles in allem konnten beide Mannschaften mit dem Ergebnis und der gezeigten Leistung hoch zufrieden sein.