Schlagwort-Archive: B-Junioren

B-Junioren

SGM Schönebürg – SGM Dettingen/Kellmünz/Kirchberg 3:4

Nachdem der letzte Spieltag dem Wetter zum Opfer gefallen war, reiste unsere Truppe zum Derby nach Gutenzell. Wieder traten wir ersatzgeschwächt an, und konnten uns bei Marco bedanken, dass wir zumindest einen Ersatzspieler hatten. Auf dem holprigen, völlig durchnässten Trainingsplatz war es zuerst mehr Kampf und Krampf als ein Fußballspiel. So waren herausgespielte Torchancen auf beiden Seiten Mangelware. Nach einem Abspielfehler im Aufbau mussten wir uns bei Florian bedanken, der eine große Chance gekonnt vereiteln konnte. Und nach einer schönen Kombination traf Nico nur das Außennetz. Aus dem Nichts heraus konnte Jonas dann das 1:0 per Abstauber erzielen. Diese Führung hielt aber nur kurz, da die Heimmannschaft mit einem Sonntagsschuss in den Winkel den Ausgleich markieren konnte. Wiederrum 5 Minuten später fiel dann die erneute Führung als Jonas den Keeper, aus allerdings abseitsverdächtiger Position, überlupfen konnte. Dies bedeutete dann auch den Halbzeitstand. Nach der Pause fand der Gegner zunächst besser ins Spiel und unsere Abwehr hatte alle Hände voll zu tun, damit der Ausgleich nicht fiel. Mit zunehmender Spielzeit kamen wir dann aber wieder besser zurück ins Spiel und hatten auch wieder Torchancen. Eine davon konnte wiederum Jonas nach einem Sololauf über die rechte Seite und einem Schuss ins kurze Eck nutzen. Kurz darauf kam der Gegner dann wieder zum Anschlusstreffer und das Spiel wurde wieder spannend. Als Mark dann nach einem zu kurz abgewehrten Schuss das 4. Tor markierte, dachten alle an die Entscheidung. Aber das Heimteam kam nochmal zu einem Treffer. So blieb es bis zum Schluss spannend, ehe dann ein verdienter Derbysieg gefeiert werden konnte.

Spieler und Torschützen: Florian (TW), Lukas, Marcel, Marius D., Laurin, Ben, Nick, Nico, Mark (1x), Nils, Jonas (3x), Marco

B-Junioren

B-Jugend

SGM Haslach-Iller/Rot – SGM Dettingen/Kellmünz/Kirchberg 1:1

Nach einer schwierigen Vorbereitung mit vielen Ausfällen trat unsere B-Jugend zum 1. Bezirksstaffelspieltag beim Vorrundenersten in Tannheim an. Verletzungs- und Krankheitsbedingt konnten wir gerade 12 Spieler aufbieten, die nach einigen Umstellungen teilweise auf völlig neuen Positionen ran mussten. Mit einer überragenden Einstellung wurde der Kampf aber herausragend angenommen und man konnte auch spielerisch durchaus überzeugen und selbst einige offensive Aktionen herausspielen. Aber natürlich konnte man die offensiven Aktionen des Gegners nicht vollkommen unterbinden, wobei dann Florian im Tor eine sichere Bank war und uns zweimal das zu Null retten konnte. Mit einem 0:0 ging es dann in die Halbzeit. Wieder erwischte man einen guten Start mit einigen guten Möglichkeiten, die leider nicht genutzt werden konnten. Mit zunehmender Spielzeit machte sich dann bei sommerlichen Temperaturen auch die größere Bank des Gegners bemerkbar. Dieser hatte nun 2 Pfostenschüsse, wobei einer per Abstauber zum 1:0 führte. Nach kurzem Schütteln kam unser Team aber wieder zurück und konnte 5 Minuten später durch eine tollen Flachschuß von Nick den Ausgleich erzielen. In der Schlußphase wäre dann noch mehr möglich gewesen, aber letztlich blieb es beim gerechten Unentschieden. Überragende Einstellung Jungs!! Respekt!!

Es spielten: Florian, Moritz, Lukas, Fabian, Marcel, Marius D., Nick (1x), Nico, Deniz, Marius G., Laurin, Jan

Nächstes Spiel: Freitag, 01.04. 18.30 Uhr in Dettingen gegen den FV Biberach (Bezirksstaffel)

B-Jugend gewinnt Vorbereitungsspiel gegen den FC Memmingen

B – Jugend

SGM Dettingen/Kirchberg/Kellmünz   –  FC Memmingen (U16)     2:1

Nach einer sehr intensiven Vorbereitung in den letzten 2 Wochen konnten wir nun nach einer langen Durststecke ohne Fußball endlich wieder ein Spiel absolvieren.

So hatten wir die U16 des FC Memmingen am Sonntag 08.08.2021 zu Gast in Dettingen.

Von Beginn an warfen unsere Jungs alles rein, um die Memminger nicht ins Spiel kommen zu lassen. Das gelang Ihnen in den ersten 25 Minuten hervorragend, so dass wir mehr Ballbesitz und vor allem deutlich näher am Memminger Tor waren und die ein oder andere Chance zu Zustande kam. So war es in der 15. Minute Nick Schädler der durch einen sehenswerter Freistoßtreffer das vielumjubelte 1:0 schoss. Auch nach diesem Treffer konnten wir noch einige Akzente setzen, die leider knapp am Tor vorbeigingen.

Erst in den letzten 15 Minuten der ersten Hälfte konnte Memmingen sich entfalten und ebenfalls einige hochkarätige Chance herausspielen, die jedoch allesamt mit einer kämpferische Mannschaftsleistung geblockt wurden. So konnten wir mit der knappen Führung in die Halbzeit gehen.

Nach der Halbzeit hatten die Memminger nochmals an Tempo zugelegt, was uns zunehmender Probleme bereitete, die Ordnung zu halten. Sämtliche Torchancen der Memminger wurden wieder gemeinsam geklärt und mit dem enormen Willen aller verteidigt, bis zur Minute 77, als es zu einem unglücklichen Strafstoß kam, der jedoch fast von unserem Keeper Simon Henkel gehalten wurde.

Nach diesem Ausgleich konnten wir uns danach immer wieder mit schön herausgespielten Kontern befreien, mussten aber bis zur 2. Minute der Nachspielzeit warten.

Wiederum bei einem Konter auf der linken Seite konnte sich Moritz Ruder gegen die Abwehr der Memminger durchsetzen, der dann den Ball in den Rückraum zu Nils Guter spielte, so dass dieser zum vielumjubelten Siegtreffer einschob. Nach diesem Treffer gab es kein Halten mehr und es wurde gebührend gefeiert.

Jungs das war kämpferisch und auch spielerisch eine super Vorstellung von EUCH, macht weiter so…..

Tore: Schädler Nick, Guter Nils